22,80 €
inkl. MwSt.

Versandkostenfrei*
Kostenloser Rückversand
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Für den Forschungsansatz einer Rechts- und Verfassungspolitologie haben Ernst Fraenkel und Otto Kirch-heimer "Klassikerstatus". Im Band 3 der Berliner Schriften wird in einer "Spurensuche" gezeigt, wie Fraenkel und Kirchheimer zu ei-nem Verständnis von Politik und Recht jenseits von Rechtspositivismus und politischer Theologie des "Freund-Feind" durchdrangen. Für beide war die "Jahrhundert-Kontroverse" im "Wiener-Weimarer-Schulenstreit" um Demokratie und Diktatur, namentlich zwischen Hans Kelsen und Carl Schmitt, von zentra-ler Bedeutung; für Kirchheimer zudem die "Frankfurter Schule".

Produktbeschreibung
Für den Forschungsansatz einer Rechts- und Verfassungspolitologie haben Ernst Fraenkel und Otto Kirch-heimer "Klassikerstatus". Im Band 3 der Berliner Schriften wird in einer "Spurensuche" gezeigt, wie Fraenkel und Kirchheimer zu ei-nem Verständnis von Politik und Recht jenseits von Rechtspositivismus und politischer Theologie des "Freund-Feind" durchdrangen. Für beide war die "Jahrhundert-Kontroverse" im "Wiener-Weimarer-Schulenstreit" um Demokratie und Diktatur, namentlich zwischen Hans Kelsen und Carl Schmitt, von zentra-ler Bedeutung; für Kirchheimer zudem die "Frankfurter Schule".