17,95 €
versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Organisation und Verwaltung - Sonstiges, Note: 1,7, Hochschule Harz - Hochschule für angewandte Wissenschaften (FH) (Fachbereich Verwaltungswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Das Wesen einer funktionierenden, staatlichen Bürokratie droht gegenwärtig anhaltend in Verruf zu geraten. Rückblickend hat der öffentliche Sektor einen enormen Wandel durchlaufen. Ab dem 19. Jahrhundert waren hierarchische Strukturelemente und Organisationsmethoden für ein geregeltes System zwischen Staat, Politik und Zivilgesellschaft nicht wegzudenken. Als heute…mehr

Produktbeschreibung
Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Organisation und Verwaltung - Sonstiges, Note: 1,7, Hochschule Harz - Hochschule für angewandte Wissenschaften (FH) (Fachbereich Verwaltungswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Das Wesen einer funktionierenden, staatlichen Bürokratie droht gegenwärtig anhaltend in Verruf zu geraten. Rückblickend hat der öffentliche Sektor einen enormen Wandel durchlaufen. Ab dem 19. Jahrhundert waren hierarchische Strukturelemente und Organisationsmethoden für ein geregeltes System zwischen Staat, Politik und Zivilgesellschaft nicht wegzudenken. Als heute relativ junger Entwicklungstrend entpuppte sich somit der Wechsel in das sog. New Public Management (kurz NPM).In dieser Arbeit stehen die Wirkungen des New Public Managements im Mittelpunkt. Vor diesem Hintergrund untersucht der Verfasser, inwieweit die Adaptierung des Neuen Steuerungsmodells (NSM) in den deutschen Verwaltungen Fuß gefasst hat. In dem Zusammenhang wird ein kompositionsgeschichtlicher Exkurs zur Entwicklung des NPM bzw. NSM vorgenommen und dazu die Merkmale des Ursprungsmodells Public Management beleuchtet. Für die Darstellung der Wirkungen und Ergebnisse bezüglich der Durchsetzung des NSM wird eine Vielzahl von empirischen Daten ausgewertet, die in Reformerfolge-, -kritik und -ziele zusammengefasst werden. Die Einführung von Elementen des NSM in den öffentlichen Sektor erfolgt maßgeblich ergebnisorientiert und mit der übergeordneten Prämisse einer regionalen Reformierung, Modernisierung und Entbürokratisierung. Die Arbeit zeigt daher möglichst konkludent eine seit Anbeginn des 19. Jahrhunderts bis heute andauernde Chronik an wirtschaftlichen und strukturellen Defiziten innerhalb der Verwaltung auf und beleuchtet dabei die nennenswerten Ursachen aus einer theoretischen und empirischen Perspektive heraus.
Autorenporträt
Mein Name ist Nick Nguyen (Jhg. 1993). Ich habe an der Hochschule Harz, Hochschule für angewandte Wissenschaften, Fachbereich für Verwaltungswissenschaften den akademischen Grad Bachelor of Arts (B.A.) in Verwaltungsökonomie erworben. Studienschwerpunkte bildeten sowohl ökonomische als auch juristische Grundlagen, die zum Ende des Studiums mit den Vertiefungsrichtungen Marketing und Personalmanagement abgerundet wurden. Besonderes Interesse habe ich für sozialwissenschaftliche und wirtschaftsrechtliche Fragestellungen und das Themenfeld Verwaltungslehre i. V. m. e-Government und systemtheoretischen Ansätzen. Neben zahlreicher Praxiserfahrung durch 52 Wochen studienintegrierter Praktika, schrieb ich in meinem gleichwohl stark theoretischen Studium vielerlei wissenschaftliche Arbeiten, die ich mit besonders viel Liebe zum Detail und einer systematischen Anwendung rechtstheoretischer Auslegungsmethoden erarbeitet habe. Ich hoffe daher, dass Ihnen meine Arbeiten für den Alltag und/oder die Forschung von Nutzen sein werden und schätze jeden Kauf, den Sie auf grin.com tätigen.