Paid Content - Behre, Benjamin
49,90
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

In den letzten Jahren wird die Medienlandschaft von einem strukturellen Veränderungsprozess durchzogen. Insbesondere die traditionellen Zeitungs- und Zeitschriftenverleger werden hiervon hart getroffen. Die Problematik liegt jedoch nicht in der Anzahl der vorhandenen Leser - einige Zeitungen konnten ihre Leseranzahl in den vergangenen Jahren fast verdoppeln -, sondern vielmehr in der Gegebenheit, dass viele Leser die meist kostenlosen Onlineangebote der Verlage den gedruckten Exemplaren vorziehen. Leider funktioniert das klassische Modell der Printmedien, die Verbreitung ihrer Angebote über…mehr

Produktbeschreibung
In den letzten Jahren wird die Medienlandschaft von einem strukturellen Veränderungsprozess durchzogen. Insbesondere die traditionellen Zeitungs- und Zeitschriftenverleger werden hiervon hart getroffen. Die Problematik liegt jedoch nicht in der Anzahl der vorhandenen Leser - einige Zeitungen konnten ihre Leseranzahl in den vergangenen Jahren fast verdoppeln -, sondern vielmehr in der Gegebenheit, dass viele Leser die meist kostenlosen Onlineangebote der Verlage den gedruckten Exemplaren vorziehen. Leider funktioniert das klassische Modell der Printmedien, die Verbreitung ihrer Angebote über den Verkauf von Anzeigen mitzufinanzieren, im Internet nur bedingt. Daher müssen dringend neue Erlösquellen erschlossen werden. Hierzu gehört das Modell "Paid Content". Diese Arbeit untersucht die bisherige Verbreitung von Paid Content Angeboten auf den Webseiten deutscher Zeitungen und Zeitschriften sowie deren unterschiedlichen Herangehensweise und Umsetzung.
  • Produktdetails
  • Verlag: Av Akademikerverlag
  • Seitenzahl: 128
  • Erscheinungstermin: 29. Dezember 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 221mm x 151mm x 10mm
  • Gewicht: 206g
  • ISBN-13: 9783639472943
  • ISBN-10: 3639472942
  • Artikelnr.: 41109032
Autorenporträt
Benjamin Behre, studierte von 2009 bis 2013 angewandte Medienwirtschaft mit der Fachrichtung TV-Producer/Journalist an der Medienakademie in Hamburg sowie an der Hochschule Mittweida. Heute arbeitet der gebürtige Hamburger freiberuflich für mehrere Produktionsfirmen im In- und Ausland.