Statt 29,99 €**
19,99 €

inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
10 °P sammeln
  • Format: PDF


Fachbuch aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Pädagogik - Interkulturelle Pädagogik, , Sprache: Deutsch, Abstract: Im vorliegenden Werk wird eine Textsammlung dargestellt. Sie lehnt sich an Kursunterlagen zum Thema „interkulturelle Arbeit mit Kindern und Jugendlichen“ an, die der Autor über neun Jahre als Referent oder Dozent entwickelt hat. Die Kursunterlagen entstanden in ständigem Austausch mit den verschiedenen Teilnehmergruppen, mit denen er gearbeitet hat. Die Kursteilnehmer/innen waren sowohl Deutsche als auch Zuwanderer/innen oder Personen mit Migrationshintergrund, die sich alle für den…mehr

Produktbeschreibung
Fachbuch aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Pädagogik - Interkulturelle Pädagogik, , Sprache: Deutsch, Abstract: Im vorliegenden Werk wird eine Textsammlung dargestellt. Sie lehnt sich an Kursunterlagen zum Thema „interkulturelle Arbeit mit Kindern und Jugendlichen“ an, die der Autor über neun Jahre als Referent oder Dozent entwickelt hat. Die Kursunterlagen entstanden in ständigem Austausch mit den verschiedenen Teilnehmergruppen, mit denen er gearbeitet hat. Die Kursteilnehmer/innen waren sowohl Deutsche als auch Zuwanderer/innen oder Personen mit Migrationshintergrund, die sich alle für den Bereich interkulturelle Jugendarbeit interessieren. Die vorliegende Textsammlung stellt die Ergebnisse und Reflexionen dieses pädagogischen Experiments dar; ein Experiment, das andere ähnlich orientierte Projekte wohl inspirieren kann.
  • Produktdetails
  • Verlag: GRIN Verlag
  • Seitenzahl: 169
  • Erscheinungstermin: 24. Oktober 2016
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783668323254
  • Artikelnr.: 46867984
Autorenporträt
Weinfeld, Jean
Jean Weinfeld ist Franzose, geb. 1950. Seit 1981 lebt er in Deutschland. Doktor der Philosophie in Deutschland, Hochschulabsolvent in Jura, Politikwissenschaft, IHK-Diplom in Wirtschaftswissenschaft, Projektleiter in mehreren kunstwissenschaftlichen Projekten, hat Jean Weinfeld in diesen Bereichen sowohl auf Französisch als auch auf Deutsch Aufsätze veröffentlicht. Fast 40 Jahre lang ist er mit verschiedenen Funktionen und in verschiedenen institutionellen Rahmen in der interkulturellen Pädagogik tätig gewesen. Zuletzt war er in einem Berliner Bildungszentrum Projektleiter für internationale sozialpädagogische Projekte und Dozent im Rahmen von Erwachsenenbildungsprogrammen. Heute ist er glücklicher Rentner.