Deregulierte Telekommunikationsmärkte - Pelzel, Robert F.
54,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Grundlegende technologische und regulatorische Veränderungen haben zur Jahrtausendwende die Telekommunikationsmärkte mit erheblichem Anpassungsdruck konfrontiert. Im Mittelpunkt der hier untersuchten Problemstellung steht der Wandlungsprozeß dieses dynamischen Marktes, in dem auch eine verstärkte Ausnutzung der vorhandenen Innovationspotentiale zu beobachten ist. Dabei ist die Qualität und der Preis der Informationsübermittlung im Fest- und Mobilfunknetz zu einem determinierenden Element der Leistungsfähigkeit von Volkswirtschaften geworden. Zusätzlich verändern die technologischen…mehr

Produktbeschreibung
Grundlegende technologische und regulatorische Veränderungen haben zur Jahrtausendwende die Telekommunikationsmärkte mit erheblichem Anpassungsdruck konfrontiert. Im Mittelpunkt der hier untersuchten Problemstellung steht der Wandlungsprozeß dieses dynamischen Marktes, in dem auch eine verstärkte Ausnutzung der vorhandenen Innovationspotentiale zu beobachten ist. Dabei ist die Qualität und der Preis der Informationsübermittlung im Fest- und Mobilfunknetz zu einem determinierenden Element der Leistungsfähigkeit von Volkswirtschaften geworden. Zusätzlich verändern die technologischen Meilensteine wie Internet, E-Commerce und UMTS die "Spielregeln" für alle Marktteilnehmer in immer kürzerer Zeit. Der Vergleich der Märkte in den USA, in Großbritannien und in Deutschland zeigt dabei einige Parallelen, aber auch überraschende Unterschiede.
  • Produktdetails
  • Wirtschaftswissenschaftliche Beiträge Bd.178
  • Verlag: Physica-Verlag
  • 2001
  • Seitenzahl: 384
  • Erscheinungstermin: 26. Oktober 2000
  • Deutsch
  • Abmessung: 235mm x 155mm x 20mm
  • Gewicht: 587g
  • ISBN-13: 9783790813319
  • ISBN-10: 3790813311
  • Artikelnr.: 09275385
Inhaltsangabe
Einleitung: Die Problemstellung; Die Zielsetzung; Die Vorgehensweise.- Der Telekomsektor: Technologische und marktmäßige Aspekte: Technologietrends und Besonderheiten; Segmentierung des Marktes; Bedeutung der Wettbewerbsintensität auf Telekommärkten und volkswirtschaftliche Relevanz; Globale Internationalisierungsanreize.- Die Internationalisierung der Telekommunikation: Theorie der Internationalisierung im Telekommunikationsmarkt; Ausgewählte strategische Allianzen; Mehrheitsbeteiligungen und Direktinvestitionen; Vertikale Integration; Telekommunikationsmarkt in den USA; Telekommunikationsmarkt in Großbritannien; Telekommunikationsmarkt in Deutschland.- Newcomer-Dynamik und Mehrwertdienste in ausgewählten Telekommunikationsmärkten: Regulierungsrahmen, Marktversagen, post-monopolistisches Verhalten und Markteintrittsbarrieren aus theoretischer Sicht; Newcomer: Akteure und ihre Technologiedynamik; Innovation und Eigenkapitalbasis; Die Expansion von Mehrwertdiensten: Spezialisierung und vertikale Integration; Internationale Allianzen und Direktinvestitionen; Preisentwicklung, Marktexpansionsdynamik und Marktanteile in den USA; Preisentwicklung, Marktexpansionsdynamik und Marktanteile in Großbritannien; Preisentwicklung, Marktexpansionsdynamik und Marktanteile in Deutschland.- Wirtschaftspolitische Konsequenzen: Der globale Rahmen und der EU-Rahmen in der Standardisierung; Rahmenbedingungen für hohe Innovations- und Investitionsdynamik; Effiziente regulatorische Arbeitsteilung auf EU- und nationaler Ebene; Asymmetrische Regulierung und standort- bzw. wettbewerbsgerechte Politik; Preis- und Innovationswettbewerb; Empfehlungen für die nationale und internationale Telekommunikations-Regulierungspolitik.- Zusammenfassung der wesentlichen Ergebnisse und Ausblick.- Anhang.