26,90 €
inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Über das Buch Dieses Buch untersucht die Auswirkungen einiger Koranverse auf die Praxis der Massenkommunikation. Es wurde festgestellt, dass Praktiken der Massenkommunikation eine wichtige Rolle spielen, wie z.B.: das Sammeln und Verteilen von Informationen über Ereignisse in der Umwelt, sowohl innerhalb als auch außerhalb einer bestimmten Gesellschaft; das Festlegen der Tagesordnung der Bevölkerung und hilft, das Leben zu strukturieren; die Weitergabe des sozialen Erbes an neue Mitglieder der Gesellschaft; usw. Es ist jedoch zu beobachten, dass viele Verse des Glorreichen Korans, während sie…mehr

Produktbeschreibung
Über das Buch Dieses Buch untersucht die Auswirkungen einiger Koranverse auf die Praxis der Massenkommunikation. Es wurde festgestellt, dass Praktiken der Massenkommunikation eine wichtige Rolle spielen, wie z.B.: das Sammeln und Verteilen von Informationen über Ereignisse in der Umwelt, sowohl innerhalb als auch außerhalb einer bestimmten Gesellschaft; das Festlegen der Tagesordnung der Bevölkerung und hilft, das Leben zu strukturieren; die Weitergabe des sozialen Erbes an neue Mitglieder der Gesellschaft; usw. Es ist jedoch zu beobachten, dass viele Verse des Glorreichen Korans, während sie solche Rollen spielen, seine untersuchten Hauptkonzepte bezeugen. Dies ist ein Indiz dafür, dass die Koranverse Auswirkungen auf die Praxis der Massenkommunikation haben. Es wird vermutet, dass diese Arbeit eher darauf abzielt, eine neue Sichtweise im Bereich der Massenkommunikation zu eröffnen, bzw. weitere Diskussionen anzuregen.
Autorenporträt
Aliy Abdulwahid Adebisi ha enseñado en el Departamento de la Universidad Árabe de Ado Ekiti (Nigeria) como profesor adjunto. Es licenciado en Educación, Máster en Árabe y Doctor en Derecho de las Universidades de Ado Ekiti, Ilorin y Maiduguri. Actualmente es candidato al doctorado en la Universidad Estatal de Kogi, Anyigba Nigeria, con especial interés en la literatura árabe y la traducción