Böhmischer Erzbergbau - Hermann, Robin
Zur Bildergalerie
17,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Der böhmische Teil des Erzgebirges gilt unter Bergbaufreunden noch immer als Geheimtipp. Dabei ist seine wechselvolle Geschichte ebenso spannend wie die seines sächsischen Gegenstücks.
Der vorliegende Band bietet einen kompakten Überblick über den historischen Erzbergbau im böhmischen Erzgebirge. Vor allem die Geschichte ehemaliger Bergstädte wie Joachimsthal oder Graupen, aber auch das Schicksal längst verschwundener Bergdörfer wie Sauersack stehen dabei im Mittelpunkt.
Darüber hinaus werden die wichtigsten Zechen und erhaltenen Sachzeugen des Altbergbaus vorgestellt.
Alle relevanten
…mehr

Produktbeschreibung
Der böhmische Teil des Erzgebirges gilt unter Bergbaufreunden noch immer als Geheimtipp. Dabei ist seine wechselvolle Geschichte ebenso spannend wie die seines sächsischen Gegenstücks.

Der vorliegende Band bietet einen kompakten Überblick über den historischen Erzbergbau im böhmischen Erzgebirge. Vor allem die Geschichte ehemaliger Bergstädte wie Joachimsthal oder Graupen, aber auch das Schicksal längst verschwundener Bergdörfer wie Sauersack stehen dabei im Mittelpunkt.

Darüber hinaus werden die wichtigsten Zechen und erhaltenen Sachzeugen des Altbergbaus vorgestellt.

Alle relevanten Fakten und Informationen werden in übersichtlicher Form präsentiert und durch zahlreiche Farbabbildungen ergänzt.
  • Produktdetails
  • Verlag: Hermann
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 173
  • Erscheinungstermin: 19. April 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 149mm x 17mm
  • Gewicht: 450g
  • ISBN-13: 9783940860095
  • ISBN-10: 3940860093
  • Artikelnr.: 38094805
Autorenporträt
Hermann, Robin
Robin Hermann wurde 1980 in Erlabrunn geboren und wuchs im Kreis Schwarzenberg sowie zeitweise auch im Raum Duisburg auf. Durch seinen Großvater, einen passionierten Mineraliensammler, kam er schon früh mit der bergbaugeschichtlichen Vergangenheit seiner erzgebirgischen Heimat in Kontakt. Musik und Literatur waren weitere prägende Elemente seiner Jugend. Nach einem Studium der Germanistik und Grafischen Technik in Chemnitz gründete Robin Hermann 2007 einen eigenen Verlag und publiziert seither in regelmäßigen Abständen informative und anschauliche Sachbücher mit regionalem Bezug. Als Sachbuchautor beschäftigt er sich vor allem mit der Industrie- und Kulturgeschichte seiner sächsischen Heimat. Sein besonderes Interesse gilt dabei dem Bergbau- und Hüttenwesen.
Inhaltsangabe
Grundlagen

Einleitung 7
Übersichtskarte 9
Exkurs in die Geschichte Böhmens 10
Die Grafen Schlick 24
Der Joachimsthaler Guldengroschen 28
Hauptteil
Abertham - Abertamy 30
Bärringen - Pernink 34
Die Zinn-Bergordnung Ferdinand I. 38
Bergstadt Platten - Horní Platná 40
Bleistadt - Oloví 48
Böhmisch Wiesenthal - Loucná pod Klínovcem 52
Böhmisch Zinnwald - Cínovec 54
Frühbuß - Prebuz 58
Gottesgab - Bozí Dar 64
Graslitz - Kraslice 68
Graupen - Krupka 72
Heinrichsgrün - Jindrichovice 78
Hengstererben - Hrebecná 80
Hirschenstand - Jelení 86
Zinnbergbau Sudetenland am Kranisberg 90
Sankt Joachimsthal - Jáchymov 96
Agricola und Mathesius in Sankt Joachimsthal 104
Sankt Katharinaberg - Hora Svaté Kateriny 106
Klostergrab - Hrob 112
Kupferberg - Medenec 116
Lichtenstadt - Hroznetín 120
Neudek - Nejdek 122
Niklasberg - Mikulov v Krusných Horách 128
Platz - Místo 130
Pressnitz - Prísecnice 132
Rothau - Rotava 138
Sauersack - Rolava 140
St. Sebastiansberg - Hora Svatého Sebestiána 144
Sonnenberg - Výsluní 148
Weipert - Vejprty 152
Anhang
Ortsregister 157
Zechenregister 158
Personenregister 161
Bildnachweis 162
Abkürzungsverzeichnis 162
Literaturverzeichnis 163
Quellen und Anmerkungen 168