Bock - Lewina, Katja
Zur Bildergalerie
20,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Männlichkeitsrituale, Potenzdruck, Übergriffigkeit - das Mannsein ist in die Krise geraten; das Schlagwort der »toxischen Männlichkeit« macht ebenso die Runde wie das des »alten weißen Mannes«. Katja Lewina wollte wissen, was mit dem Mann los ist, und vor allem: wie es ihm wirklich geht im Bett. Sie ist losgezogen und hat mit Männern über ihre Sexualität, ihre Sehnsüchte und Geheimnisse gesprochen, mit normalen Typen ebenso wie Experten: vom Orgasmus-Coach bis zum Priester, vom trans Mann bis zum Urologen, vom Paartherapeuten bis zum Philosophen.In 'Bock' zeigt sie, wie viele Ängste und…mehr

Produktbeschreibung
Männlichkeitsrituale, Potenzdruck, Übergriffigkeit - das Mannsein ist in die Krise geraten; das Schlagwort der »toxischen Männlichkeit« macht ebenso die Runde wie das des »alten weißen Mannes«. Katja Lewina wollte wissen, was mit dem Mann los ist, und vor allem: wie es ihm wirklich geht im Bett. Sie ist losgezogen und hat mit Männern über ihre Sexualität, ihre Sehnsüchte und Geheimnisse gesprochen, mit normalen Typen ebenso wie Experten: vom Orgasmus-Coach bis zum Priester, vom trans Mann bis zum Urologen, vom Paartherapeuten bis zum Philosophen.In 'Bock' zeigt sie, wie viele Ängste und Verunsicherungen mit dem Mannsein verbunden sind und wie Sozialisierung und gesellschaftliche Erwartungen das Verhalten der Männer beeinflussen.Das Ende des Patriarchats können die Frauen nicht allein ausrufen, deshalb ist es höchste Zeit für dieses Buch, das Stereotype zerschießt und Alternativen aufzeigt.Zuerst erschienen als Hörbuch von Audible Original
  • Produktdetails
  • Verlag: DuMont Buchverlag
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 217
  • Erscheinungstermin: 17. August 2021
  • Deutsch
  • Abmessung: 208mm x 138mm x 27mm
  • Gewicht: 396g
  • ISBN-13: 9783832180065
  • ISBN-10: 3832180060
  • Artikelnr.: 61629246
Autorenporträt
Lewina, KatjaKatja Lewina wurde 1984 in Moskau geboren, studierte Slawistik sowie Literatur- und Religionswissenschaften. Sie arbeitete als freie Lektorin und im Künstlermanagement. Heute ist sie freie Autorin für namhafte Medien. Bei DuMont erschien ihr Buch 'Sie hat Bock' (2020).
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur Dlf Kultur-Rezension

Rezensentin Susanne Billig gesteht Katja Lewina gerne zu, dass die Autorin keinen Blick über die heterosexuelle Bettkante und ihren eigenen Erlebnishorizont hinaus wagt. Schade findet sie es allerdings schon, zumal Lewina durchaus über Sex im Alter und Sex mit Demenz schreibt, wie sie feststellt. Davon abgesehen scheint Billig der Band sympathisch. Und lehrreich, etwa wenn die Autorin Männer verschiedener Jahrgänge über ihre sexuellen Erfahrungen berichten lässt oder über Sex in der Ehe philosophiert. Über manchen Passus im Buch muss sich Billig allerdings wundern. Dass es die Autorin für nötig erachtet, den Leser über Formen erotischer Begegnung jenseits der Penetration zu belehren, kommt ihr beinahe unwahrscheinlich vor. Doch das ist wohl den zähen Verhältnissen geschuldet, ahnt Billig.

© Perlentaucher Medien GmbH
Andere Kunden kauften auch