Autonome in Bewegung
  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Produktdetails
  • Verlag: Assoziation A
  • 4. Aufl.
  • Seitenzahl: 408
  • Erscheinungstermin: Januar 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm
  • Gewicht: 935g
  • ISBN-13: 9783935936132
  • ISBN-10: 3935936133
  • Artikelnr.: 10859084
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur FR-Rezension

"Aktivisten der ersten Stunde" nehmen die Geschichtsschreibung der eigenen Bewegung selbst in die Hand, bevor es die Retrokultur für sie tut - gut so, meint Gottfried Oy, der seinerseits die heterogene autonome Bewegung von 1980 bis heute kurz umreißt: Hausbesetzungen, Teilnahme an und Abgrenzung von der Friedensbewegung, Militanz, "solidarische Organisierung des Alltags", Dominanz von "hegemonialen Männlichkeitsbildern". Während die Historisierung gelungen scheint, bedauert Oy den Verzicht der Autoren "auf theoretische Reflexion". So werde die ursprüngliche Vorstellung von Autonomie nur vage auf ihre aktuelle Gültigkeit befragt, und die "Philosophie der Praxis", mit der gerade Autonome schon vor den PC-Debatten Themen wie Rassismus und Antifeminismus verhandelt haben, komme zu kurz.

© Perlentaucher Medien GmbH