16,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Wir leben in der unberührten Wildnis am Yukon-Fluss in Kanada, 120 Kilometer nördlich von Dawson City und ohne Straßenzugang. Unsere nächsten menschlichen Nachbarn leben 30 Kilometer entfernt. Lange, kalte Winter mit wenig Tageslicht gehören ebenso zu unserem Alltag wie die Abgeschiedenheit von anderen Menschen. Wir genießen die unberührte Wildnis, müssen dafür aber harte physische Arbeit in Kauf nehmen. Während der ersten zwei Jahre meines Lebens in der Wildnis mit Gaetan, der bereits seit 30 Jahren hier lebte, führte ich ein Tagebuch, in dem ich meine Erlebnisse und Erkenntnisse festhielt.…mehr

Produktbeschreibung
Wir leben in der unberührten Wildnis am Yukon-Fluss in Kanada, 120 Kilometer nördlich von Dawson City und ohne Straßenzugang. Unsere nächsten menschlichen Nachbarn leben 30 Kilometer entfernt.
Lange, kalte Winter mit wenig Tageslicht gehören ebenso zu unserem Alltag wie die Abgeschiedenheit von anderen Menschen. Wir genießen die unberührte Wildnis, müssen dafür aber harte physische Arbeit in Kauf nehmen.
Während der ersten zwei Jahre meines Lebens in der Wildnis mit Gaetan, der bereits seit 30 Jahren hier lebte, führte ich ein Tagebuch, in dem ich meine Erlebnisse und Erkenntnisse festhielt. Die Geschichten in diesem Buch basieren auf diesen Aufzeichnungen und dokumentieren den Lauf eines normalen Jahres.
  • Produktdetails
  • Alltag in der Wildnis des kanadischen Yukon Territoriums .1
  • Verlag: Books On Demand
  • Seitenzahl: 108
  • Erscheinungstermin: 29. März 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 218mm x 156mm x 13mm
  • Gewicht: 183g
  • ISBN-13: 9783837069297
  • ISBN-10: 383706929X
  • Artikelnr.: 44769265
Autorenporträt
Zeitlhofer, Manuela
Ich bin geborene Österreicherin und kam 2003 nach Kanada. Die unberührte Wildnis des Yukon Territoriums übte immer schon eine magische Anziehungskraft auf mich aus. Hier zu leben war und ist ein Traum für mich. Ich war Soziologin, Lehrerin, Sozialarbeiterin und Reiseleiterin, bevor ich Gaetan kennen lernte. 2008 zogen mein Hund Lance und ich in die Wildnis am Poppy Creek.