Regionale Integration und Osterweiterung der Europäischen Union - Cassel, Dieter / Welfens, Paul J. J.
43,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

DIE REIHE: SCHRIFTENREIHE ZU ORDNUNGSFRAGEN DER WIRTSCHAFT herausgegeben von Thomas Apolte, Martin Leschke, Albrecht F. Michler, Christian Müller, Rahel Schomaker und Dirk Wentzel Die Reihe diskutiert aktuelle ordnungspolitische und institutionenökonomische Fragestellungen. Durch die methodische Vielfalt richtet sie sich an Fachleute, an die Öffentlichkeit und an die Politikberatung. …mehr

Produktbeschreibung
DIE REIHE: SCHRIFTENREIHE ZU ORDNUNGSFRAGEN DER WIRTSCHAFT
herausgegeben von Thomas Apolte, Martin Leschke, Albrecht F. Michler, Christian Müller,
Rahel Schomaker und Dirk Wentzel
Die Reihe diskutiert aktuelle ordnungspolitische und institutionenökonomische Fragestellungen. Durch die methodische Vielfalt richtet sie sich an Fachleute, an die Öffentlichkeit und an die Politikberatung.
  • Produktdetails
  • Schriften zu Ordnungsfragen der Wirtschaft Bd.72
  • Verlag: Lucius & Lucius
  • Seitenzahl: 556
  • Erscheinungstermin: 1. Januar 2003
  • Deutsch, Englisch
  • Abmessung: 230mm x 155mm x 29mm
  • Gewicht: 790g
  • ISBN-13: 9783828202788
  • ISBN-10: 3828202780
  • Artikelnr.: 12455811
Autorenporträt
Paul J. J. Welfens, geb. 1957 in Düren, Studium der Volkswirtschaftslehre in Wuppertal, Duisburg und Paris, Promotion 1985, Habilitation1989. Inhaber des Lehrstuhls für Volkswirtschaftslehre - Schwerpunkt Makroökonomische Theorie und Politik an der Bergischen Universität Wuppertal; Präsident des Europäischen Instituts für Internationale Wirtschaftsbeziehungen (EIIW); Jean-Monnet-Professor für Europäische Wirtschaftsintegration; zuvor Distinguished Research Fellow am AICGS/The Johns Hopkins University, Professor an der Universität Münster bzw. Potsdam, Visiting Alfred Grosser Professor Sciences Po, Paris.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:
I. Einführung
Dieter Cassel und Paul J.J. Welfens
Wirtschaftsintegration, Regionalismus und multilaterale Wirtschaftsordnung: Entwicklungstendenzen und Gestaltungsprobleme
II. Integrations- und ordnungstheoretische Grundlagen
Paul J.J. Welfens
Regionale Integration in der Ordnungs-, Außenwirtschafts- und Wachstumstheorie
Carsten Hefeker
Internationale Handels- und Finanzarchitektur im Umbruch: Globale Integration und die institutionelle Arbeitsteilung von IWF, Weltbank und WTO
Klaus Heine und Wolfgang Kerber
Integrationstheorie und Wettbewerbsföderalismus
Hartmut Berg und Stefan Schmitt
Marktöffnung und Wettbewerb bei regionaler Integration
Ralf Geruschkat und Dirk Wentzel
Virtuelle Integration: Zur Rolle der Internet- und Medienwirtschaft im Integrationsprozess
Albrecht F. Michler und H. Jörg Thieme
Finanzmarktintegration, Krisenprävention und Krisenmanagement
Torsten Sundmacher
Internationaler Korporatismus: Erscheinungsformen, Funktionsbedingungen und die Rolle im Integrationsprozess
III. Integrationskonzepte und außenwirtschaftspolitische Strategien
Rolf J. Langhammer
Alternative Integrationskonzepte: Theoretische Begründung, empirische Befunde und pragmatische Implikationen
Theresia Theurl
Europäische Integration: EU als "Vertiefte Integration"
Heinz G. Preuße
Amerikanische Integration: NAFTA und FTAA als "Neuer Regionalismus"
Werner Pascha
Asiatisch-pazifische Integration: APEC als "Offener Regionalismus"
Ruslan Grinberg
Integration und Desintegration im postsowjetischen Wirtschaftsraum
Peter Hertner und Dietrich von Delhaes-Guenther
Regionale Integration in historischer Perspektive: Integrationsinitiativen in Mitteleuropa vom 19. bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts
IV. Osterweiterung als Gestaltungsproblem der Europäischen Union
Roland Döhrn und Ullrich Heilemann
Strukturwandel und Integration: Theoretische und empirische Aspekte der EU-Osterweiterung
Uwe Vollmer
Finanz-, Geld- und Währungsordnung der EU: Reformbedarf durch die Osterweiterung?
Andreas Knorr und Silvia Äigov
Zukunftsperspektiven der Agrarmarktordnung in der erweiterten EU
Thomas Pfahler
Osterweiterung als Herausforderung zur Reform der Arbeitsmarktordnungen in der EU
Thomas Apolte und Claudius Kobel
Sozialordnung in einer erweiterten EU zwischen Wanderungshemmnissen und Überschussmigration
Wolf Schäfer
Institutionenreform in der EU im Spannungsfeld von Integrationsvertiefung und -erweiterung
Leszek Balcerowicz
The Adoption of the Euro and Economic Growth of the Accession Countries
Alfred Steinherr
Are 25 Members Enough? Some Economic Reflections and the Optimal Size of the European Union
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur F.A.Z.-Rezension

In dem Sammelband über die EU-Erweiterung hat Karen Horn neben "grundsätzlichen" Erörterungen auch "konkrete Auseinandersetzungen" mit spezifischen Problemen der "Integration" der neuen Partnerländer in Osteuropa gefunden. Kurz stellt sie die Themen der einzelnen Aufsätze vor und stellt dabei fest, dass angesichts der kommenden Probleme und Gefahren der Ost-Erweiterung der Europäischen Union insgesamt bei den verschiedenen Autoren vor allem "Ernüchterung" vorherrscht.

© Perlentaucher Medien GmbH