Die Türkei, der deutsche Sprachraum und Europa
75,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Bequeme Ratenzahlung möglich!
ab 3,66 € monatlich
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Die Beziehungen zur Türkei in Geschichte und Gegenwart sowie ihre vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten für die Zukunft Europas stehen schon seit längerer Zeit auf der Tagesordnung von Wissenschaft und Politik. Dabei spielt neben historischen und wirtschaftlichen Gründen auch die Tatsache, dass im deutschen Sprachraum mehrere Millionen Menschen türkischer Abstammung und Sprache leben, eine wichtige Rolle. Im Mittelpunkt des Bandes stehen Geschichte und Kulturtransfer; der deutsche Sprachraum und die Türkei im Kulturvergleich; Deutsch und Türkisch im Sprachvergleich; Bildungspolitik, Didaktik…mehr

Produktbeschreibung
Die Beziehungen zur Türkei in Geschichte und Gegenwart sowie ihre vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten für die Zukunft Europas stehen schon seit längerer Zeit auf der Tagesordnung von Wissenschaft und Politik. Dabei spielt neben historischen und wirtschaftlichen Gründen auch die Tatsache, dass im deutschen Sprachraum mehrere Millionen Menschen türkischer Abstammung und Sprache leben, eine wichtige Rolle. Im Mittelpunkt des Bandes stehen Geschichte und Kulturtransfer; der deutsche Sprachraum und die Türkei im Kulturvergleich; Deutsch und Türkisch im Sprachvergleich; Bildungspolitik, Didaktik und Pädagogik sowie Diplomatie, Politik und Sicherheitsfragen. Diese komplexen Themenkreise, die eng miteinander verwoben sind, werden nicht nur aus multidisziplinärer, sondern auch aus transnationaler Sicht behandelt. Es kommen türkische, deutsche und österreichische Wissenschaftler gleichermaßen zu Wort.
  • Produktdetails
  • Arbeitskreis Europäische Integration, Historische Forschungen, Veröffentlichungen Band 010
  • Verlag: Böhlau Wien
  • Seitenzahl: 540
  • Erscheinungstermin: Juli 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 174mm x 45mm
  • Gewicht: 1150g
  • ISBN-13: 9783205794691
  • ISBN-10: 3205794699
  • Artikelnr.: 40078862
Autorenporträt
Michael Gehler ist Leiter des Instituts für Geschichte der Stiftung Universität Hildesheim, Professor für Neuere und Neueste deutsche und europäische Geschichte, Jean Monnet Chair ad personam für vergleichende europäische Zeitgeschichte und Geschichte der europäischen Integration, Mitglied des Liaison Comittee/der Verbindungsgruppe der Historiker bei der EU-Kommission und seit 2013 Direktor des Instituts für Neuzeit- und Zeitgeschichtsforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Reiner Arntz (+) war em. Professor für romanische Sprachwissenschaft an der Universität Hildesheim. Schwerpunkt seiner Lehr- und Forschungstätigkeit waren: Fachsprachenforschung/Terminologie, Kontrastive Sprachwissenschaft, Fremdsprachendidaktik, Sprachpolitik. Mehmet Tahir Öncü ist Assistenz-Professor am Institut für Übersetzen und Dolmetschen und am Germanistischen Institut der Ege Universität Izmir.
Inhaltsangabe
I. Einführung in die Thematik
Reiner Arntz ( ) - Michael Gehler - Mehmet Tahir Öncü
Die Türkei, der deutsche Sprachraum und Europa.
Einleitung zum Buch und in die Thematik
II. Geschichte und Kulturtransfer
Arno Strohmeyer
Krieg und Frieden in den habsburgisch-osmanischen Beziehungen in der Frühen Neuzeit
Matthias Asche - Matthias Schulze
Turkophilie und orientalische Sehnsüchte im 18. Jahrhundert. Imaginationen und Aneignungen des Orients an deutschen Fürstenhöfen unter besonderer Berücksichtigung der Festkultur im Dresden Augusts des Starken
Simone Helmschrott
"In Europa lässt man den Wind nicht wehen [...]" Die ersten osmanischen Botschafter in Frankreich als Beobachter und Mittler europäischer Fremdkultur - Osmanische Identität zwischen Tradition und Reform um 1800
Hüner Tuncer
Das Osmanische Reich und das "europäische Konzert der Mächte"
Lutz Berger
"Der beste Führer im Leben ist die positive Wissenschaft". Atatürk und Europa
III. Der deutsche Sprachraum und die Türkei im Kontext von Kultur- und Wissenschaftstransfer
Elisabeth Röhrlich
Die Moderne bauen: Deutsche, österreichische und amerikanische Experten in der frühen türkischen Republik (1923-1952). Ein Überblick
Franz Martin Wimmer
Die Türkei, Europa und die Philosophie. Versuch einer Näherung
IV. Deutsch und Türkisch im Sprachvergleich
Brigitte Moser-Weithmann
Grundlagen zur Erlangung interkultureller Kompetenz für den türkischen Kulturraum.
Mentalität und Kultur verstehen lernen
Margarete I. Ersen-Rasch
Türkisch - eine exotische Sprache?
Türkisch-Lehrwerke und die Grammatikdarstellung
Dilek Dizdar
Politik der Translation: Zwei Beispiele aus dem deutsch-türkischen Kontext
Faruk Yücel
Deutsch als Hindernis oder Möglichkeit.
Zwischen Fremdsprach- und Translationsdidaktik
Songül Rolffs
Deskriptive Grammatik aus kontrastiver Sicht. Das türkische Suffix "-mIs" und seine Didaktisierung für deutsche Türkischlernende
Yadigar Egit/Kasim Egit
Literarisches Übersetzen Deutsch-Türkisch als Sprach- und Kulturtransfer
Mehmet Tahir Öncü
Lexikalische Relationen zwischen dem deutschen Strafgesetzbuch (StGB) und dem neuen türkischen Strafgesetzbuch (YTCK)
Reiner Arntz
Deutsche und türkische Terminologien als Spiegel europäischer Sprachkultur
V. Bildungspolitik, Didaktik und Pädagogik
Yasemin Karakasoglu
Kinder türkischer Herkunft im deutschen Bildungssystem.
Von Bildungsverlierern zu neuen Hoffnungsträgern im Deutschland des Fachkräftemangels?
Eva Neuland
Mehrsprachigkeit und Einflüsse von Migrantensprachen auf den Sprachgebrauch von Schülern in Deutschland
VI. Diplomatie, Politik und Sicherheit im zeitgeschichtlichen Kontext
Rudolf Agstner
"Auf den Straßen, die Herr Menderes baut, fährt nicht nur die türkische Armee, auf ihr marschiert auch der soziale Umbruch."
Die Berichte des österreichischen Botschafters Hartl aus Ankara 1958-1963
Hüseyin Bagci
The Prospects for the Future: Turkey-European Union relations
Michael Gehler
Lange Wege von Ankara nach Brüssel.
Österreich, die Türkei und die Europäische Union
Mehmet Öcal
Die Europäische Sicherheitspolitik und die Türkei
VII. Anhang
Gesamtbibliografie
Abkürzungsverzeichnis
Mitarbeiterverzeichnis
Personenverzeichnis