12,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Entspannt einkaufen: verlängerte Rückgabefrist1) bis zum 10.01.2022
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

2 Kundenbewertungen

Was spiegelt sich in einem Spiegel, der sich in einem Spiegel spiegelt?Das Buch, das ihm am nächsten stand und das er seine 'unendliche Geschichte für Erwachsene' nannte, widmete Michael Ende seinem Vater, dessen phantastisches, geheimnisvolles Bildwerk sich in den Wortgemälden des Sohnes wiederfindet. Visionen und Mysterien, Traumsequenzen und Welträtsel reihen sich aneinander und bilden eine eigene Erzählwelt. Keinen Roman und keine Anthologie, sondern ein Labyrinth, dem der Leser sich beherzt überantworten muss wie Theseus dem Ariadnefaden. Doch auch der Leser gestaltet an diesem Irrgarten…mehr

Produktbeschreibung
Was spiegelt sich in einem Spiegel, der sich in einem Spiegel spiegelt?Das Buch, das ihm am nächsten stand und das er seine 'unendliche Geschichte für Erwachsene' nannte, widmete Michael Ende seinem Vater, dessen phantastisches, geheimnisvolles Bildwerk sich in den Wortgemälden des Sohnes wiederfindet. Visionen und Mysterien, Traumsequenzen und Welträtsel reihen sich aneinander und bilden eine eigene Erzählwelt. Keinen Roman und keine Anthologie, sondern ein Labyrinth, dem der Leser sich beherzt überantworten muss wie Theseus dem Ariadnefaden. Doch auch der Leser gestaltet an diesem Irrgarten mit, wird zum Spiegel, der Spiegel spiegelt. Wer sich darauf einlässt, dem erschließt sich nicht nur das Werk Michael Endes auf neue Weise, sondern dem stößt sich zugleich ein Fenster in die überreichen Welten seines Vaters auf.
  • Produktdetails
  • Verlag: TALOS Verlag
  • Überarbeitete Neuausgabe
  • Seitenzahl: 212
  • Erscheinungstermin: 4. Dezember 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 215mm x 135mm x 14mm
  • Gewicht: 287g
  • ISBN-13: 9783957513151
  • ISBN-10: 3957513154
  • Artikelnr.: 58208172
Autorenporträt
Michael Ende, geboren in Garmisch am 12. November 1929 und gestorben in Stuttgart am 28. August 1995, ist einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Schriftsteller. Seine Werke wurden in 40 Sprachen übersetzt und erreichen heute eine Weltauflage von über 20 Millionen Exemplaren. Mit Jim Knopf, Momo, Die unendliche Geschichte und Der Wunschpunsch hat er sich in die Herzen junger und jung gebliebener Leser hineingeschrieben.
Rezensionen
"Wunderschön geschrieben." Crash

"Völlig surrealistische Visionen zwischen Diesseits und Jenseits ... Für jeden, der's gern ein bissel mystisch hat: Unbedingt empfehlenswert!" Anne-K. Arnold in der 'Thüringer Allgemeinen Zeitung'

"In den Traumvisionen findet man sich z. T. wieder, es sind Träume, die quälen und die zuweilen recht grausam sind. Doch der aus Garmisch gebürtige Autor versteht es, in einer sehr meditativen Sprache das sogenannte 'Bild jenseits des Bildes' festzuhalten." Radio Tirol

"Jede dieser Geschichten ist ein verschlüsseltes Gleichnis, für das Ende keine Lösungsmöglichkeit anbietet. Dem Leser bleibt es selbst überlassen, den Inhalt zu deuten, mit seiner eigenen Erfahrungswelt auszufüllen." Cornelia Stadler in der 'Augsburger Allgemeinen Zeitung'

"Keine schönen Träume einer phantastischen Gegenwelt, sondern Alpträume. Ein anderer Ende? Nicht unbedingt. Träume, Wünsche und Hoffnungen hängen für ihn zusammen, sie bilden jene Sphäre, die sich der Realität entzieht und doch nicht einfach von ihr losgelöst ist." Volker Hage in der 'Frankfurter Allgemeinen Zeitung'