Milo Manara - Caravaggio 01 - Manara, Milo
16,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Spätsommer 1592. Michelangelo Merisi, von vielen nach seinem Herkunftsort Caravaggio genannt, zieht von Mailand nach Rom. In der grandiosen Kulisse der im Verfall begriffenen Ewigen Stadt macht sich der junge Maler mit seinem hitzigen Temperament und seiner Leidenschaftlichkeit gute Freunde, aber auch erbitterte Feinde. Denn für ihn steht, sei es im Alltag oder in der Kunst, stets die Unmittelbarkeit des Lebens, die "Wahrheit", im Mittelpunkt. Kompromisse kennt das aufstrebende Künstler-Genie nicht ...…mehr

Produktbeschreibung
Spätsommer 1592. Michelangelo Merisi, von vielen nach seinem Herkunftsort Caravaggio genannt, zieht von Mailand nach Rom. In der grandiosen Kulisse der im Verfall begriffenen Ewigen Stadt macht sich der junge Maler mit seinem hitzigen Temperament und seiner Leidenschaftlichkeit gute Freunde, aber auch erbitterte Feinde. Denn für ihn steht, sei es im Alltag oder in der Kunst, stets die Unmittelbarkeit des Lebens, die "Wahrheit", im Mittelpunkt. Kompromisse kennt das aufstrebende Künstler-Genie nicht ...
  • Produktdetails
  • Panini Comics
  • Verlag: Panini Manga Und Comic
  • Seitenzahl: 60
  • Altersempfehlung: ab 16 Jahren
  • Erscheinungstermin: 20. Juli 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 319mm x 240mm x 15mm
  • Gewicht: 680g
  • ISBN-13: 9783957983862
  • ISBN-10: 395798386X
  • Artikelnr.: 42701561
Autorenporträt
Milo Manara (geboren am 12. September 1945) gilt als einer der größten Comic-Künstler der Welt. In den 1970er Jahren wurde er mit Werken wie Der Affenkönig und Abenteuer des Giuseppe Bergmann bekannt. Im Anschluss daran folgte für Manara eine Reihe beispielloser internationaler Erfolge. Darunter Werke wie Mann aus Papier, Click!, Der Schneemensch, Butterscotch, Candid Camera und Kamasutra. Seine Karriere wurde auch maßgeblich durch Kontakte mit anderen großen Künstlern wie z.B. Hugo Pratt, Federico Fellini oder Luc Besson beeinflusst. Mit Pratt erschuf Manara Werke wie Ein indianischer Sommer und El Gaucho. In Zusammenarbeit mit Fellini entstanden Die Reise nach Tulum und Die Reise von G. Mastorna, mit Regisseur Luc Besson kreierte Manara zwei Werbespots für Chanel No. 5.