17,95 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Nurhak wächst in Edimah auf, einem kleinen Dorf am Rande der Zivilisation. Im Norden wird seine Welt von den hohen Bergen Leh-Mills begrenzt, hinter denen sich Das Land der Glücklichen verbirgt. Im Süden liegt der unheimliche Wilde Wald, der von den Menschen gemieden wird. Doch genau diesen muss Nurhak durchqueren, um zu einer mächtigen Bruchkante zu gelangen, die scheinbar unüberwindbar das Mittelreich von der Unteren Welt trennt. Hier herrscht Fer-Zuhl über Finsterland. Nurhak wird in seinem achtzehnten Lebensjahr von einem geheimnisvollen alten Mann darüber aufgeklärt, dass er ein…mehr

Produktbeschreibung
Nurhak wächst in Edimah auf, einem kleinen Dorf am Rande der Zivilisation. Im Norden wird seine Welt von den hohen Bergen Leh-Mills begrenzt, hinter denen sich Das Land der Glücklichen verbirgt. Im Süden liegt der unheimliche Wilde Wald, der von den Menschen gemieden wird. Doch genau diesen muss Nurhak durchqueren, um zu einer mächtigen Bruchkante zu gelangen, die scheinbar unüberwindbar das Mittelreich von der Unteren Welt trennt. Hier herrscht Fer-Zuhl über Finsterland. Nurhak wird in seinem achtzehnten Lebensjahr von einem geheimnisvollen alten Mann darüber aufgeklärt, dass er ein Auserwählter sei. Berufen, sich an einem schon lange währenden Kampf zu beteiligen, der zwischen den Drachenmenschen und den Nularehn, die jenseits der Berge von Leh-Mill leben, geführt wird. Der Alte erwählt sich Nurhak zu seinem Schüler und macht sich mit ihm auf den Weg zur großen Bruchkante, um auf einem geheimen Weg in das Reich von Fer-Zuhl hinab zu steigen. Dort hält sich auch der vor zehn Jahren unter mysteriösen Umständen verschwundene Vater von Nurhak auf. Im großen Krieg von Gomag war sein Vater Iwanko einst ein Bündnis mit den Drachenmenschen eingegangen. Seitdem griff der Schatten Fer-Zuhls immer wieder nach ihm und seiner Familie. Die Vergangenheit holte Nurhaks Vater schließlich ein, als er eines Tages alleine auf dem Feld arbeitete. An diesem Tag verschwand Iwanko spurlos aus dem Dorf Edimah und aus dem Leben seiner Familie. Über 10 Jahre später beruft der Alte nun Nurhak, seinem Vater in die Untere Welt zu folgen. Nurhak erfährt, dass sein Vater sich in Lebensgefahr befindet und er allein ihn noch aus der Macht Fer-Zuhls befreien kann. Dann aber verlässt Fung-Keh seinen Schüler plötzlich und offenbart ihm, dass er den Weg in die Untere Welt von nun an alleine gehen muss. Nur so kann er die Reife und Kraft erlangen, um die Macht des dunklen Herrschers zu brechen und auf dem Weg nach Finsterland sich selbst zu begegnen. Doch zuvor muss er noch seine Rückendeckung finden, ansonsten er chancenlos im Kampf gegen die Drachenmenschen wäre. Ein großartiges Abenteuer Epos, das in gewaltigen Bildern in eine weit entfernte Welt entführt, die jedoch jedem von uns so nahe ist.
Autorenporträt
Der Autor Erhard Gaiduk lebt heute in der inspirierenden Landschaft des Bodensees. In jungen Jahren war er als Weltreisender mit dem Rucksack unterwegs und besuchte dabei für mehrere Monate bis zu einem Jahr Länder wie die USA, Nepal und Indien, aber auch Europa. Seine vielfachen Erlebnissen und Erfahrungen kleidet er immer wieder in die Bilder und Figuren seiner Romane ein.