14,95 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Das spannende Finale der Erellgorh-Trilogie
Das grausame Reich des Kreh wächst unaufhaltsam und streckt seine eisig-tödlichen Klauen nach dem Nebelsee aus. Menschen werden zu Waffen, Freunde zu Feinden und die Hoffnungen auf einen Sieg schwinden. Als Atharu und Selana noch einmal nach Erellgorh zurückkehren, sind dunkle Machenschaften am Werk, die ihr Vertrauen in die Elben erschüttern. Und Pitu muss sich eingestehen, dass die Zwerge ihn nur als Mittel zum Zweck betrachten. Als die geheimen Pläne dieser Völker ihre ersten Opfer fordern, beginnt für die Scheltar ein Wettlauf mit der Zeit.…mehr

Produktbeschreibung
Das spannende Finale der Erellgorh-Trilogie

Das grausame Reich des Kreh wächst unaufhaltsam und streckt seine eisig-tödlichen Klauen nach dem Nebelsee aus. Menschen werden zu Waffen, Freunde zu Feinden und die Hoffnungen auf einen Sieg schwinden.
Als Atharu und Selana noch einmal nach Erellgorh zurückkehren, sind dunkle Machenschaften am Werk, die ihr Vertrauen in die Elben erschüttern. Und Pitu muss sich eingestehen, dass die Zwerge ihn nur als Mittel zum Zweck betrachten. Als die geheimen Pläne dieser Völker ihre ersten Opfer fordern, beginnt für die Scheltar ein Wettlauf mit der Zeit. Das Aufdecken dieser Pläne bringt die drei in höchste Gefahr, und auch die rätselhafte Prophezeiung scheint ihnen keine Hilfe zu bieten.
Werden sie den Kreh in die Knie zwingen können?

KLAPPENTEXT:

Das Finale der epischen Erellgorh-Trilogie

"Ich sah, was seine schwarze Magie aus Menschen macht. Ich habe seine Opfer gesehen. Verstümmelt, verbrannt und wie Unrat zu Haufen aufgetürmt."

Als Atharu und Selana nach Erellgorh zurückkehren, soll das magische Medaillon neu geschmiedet werden. Doch plötzlich entzieht die Elbenfürstin ihnen ihr Vertrauen und der Nebelmacher scheint die Seiten zu wechseln. Unterdessen stoßen Pitu und sein Zwergenfreund Semje in den Tiefen der Hochebene Abrinor auf Herausforderungen, die ihre Freundschaft auf eine harte Probe stellen.
Alle drei kämpfen gegen ein Gespinst aus Machthunger und Rachsucht, das die Hoffnungen auf einen Sieg schwinden lässt. Denn die Zeit wird knapp - und die Macht des Kreh reicht viel weiter, als alle geahnt haben ...

"Ein furioses Finale! Ich brauche weitere Romane aus dieser Welt, denn Erellgorh macht süchtig!"
Lisa Helmus (Buch-Bloggerin)
Autorenporträt
Matthias Teut Solange ich denken kann, habe ich mich mit Worten und Texten befasst. Als Kind schrieb ich Gedichte, als Jugendlicher Liedtexte und später dann Kurzgeschichten. Vor ein paar Jahren habe ich mich endlich an die Konzeption der Geschichten hera