Entwicklungspsychologie des Jugendalters - Fend, Helmut
49,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Was unterscheidet die psychische Gestaltung der Kinder von jener der Jugendlichen? Was sind optimale Umwelten für eine produktive Adoleszenz? Wie können Lehrer, Eltern und Psychologen auf so genannte Risikoentwicklungen eingehen? Diese Fragen bilden den Hintergrund dieses Lehrbuches, in dem der Übergang von der Kindheit in die Adoleszenz in drei Perspektiven beschrieben wird, in der endogenen, der kontextuellen und der handlungstheoretischen. Entwicklung im Jugendalter wird so als Werk der Natur, der Gesellschaft und der Person selber beschrieben und erklärt. Das Buch bietet eine systematische…mehr

Produktbeschreibung
Was unterscheidet die psychische Gestaltung der Kinder von jener der Jugendlichen? Was sind optimale Umwelten für eine produktive Adoleszenz? Wie können Lehrer, Eltern und Psychologen auf so genannte Risikoentwicklungen eingehen? Diese Fragen bilden den Hintergrund dieses Lehrbuches, in dem der Übergang von der Kindheit in die Adoleszenz in drei Perspektiven beschrieben wird, in der endogenen, der kontextuellen und der handlungstheoretischen. Entwicklung im Jugendalter wird so als Werk der Natur, der Gesellschaft und der Person selber beschrieben und erklärt. Das Buch bietet eine systematische Darstellung der Forschung zu Entwicklungsprozessen im Jugendalter,um sowohl Psychologen als auch Pädagogen an den modernen Stand des Wissens zur Adoleszenz heranzuführen.
  • Produktdetails
  • Lehrbuch
  • Verlag: Vs Verlag Für Sozialwissenschaften
  • 3., durchges. Aufl. Nachdr.
  • Seitenzahl: 520
  • Erscheinungstermin: März 2003
  • Deutsch
  • Abmessung: 238mm x 171mm x 30mm
  • Gewicht: 862g
  • ISBN-13: 9783810039040
  • ISBN-10: 3810039047
  • Artikelnr.: 15065384
Autorenporträt
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Helmut Fend ist emeritierter Professor für Pädagogik und Pädagogische Psychologie an der Universität Zürich.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:
Alltagswissen und wissenschaftliches Wissen zur Jugendzeit - Jugend als Werk der Natur - Die Suche nach dem inneren Entwicklungsprogramm - Jugend als Werk der Gesellschaft - Der Jugendliche als Werk seiner Selbst - Risikoentwicklung in der Adoleszenz - Jugendpädagogische Konsequenzen