Der Taurus - Kurtz, Werner
14,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Der Taurus ist das preisgekrönte Erfolgsmodell unter den modernen Elektroloks, von dem bislang mehr als 500 Exemplare gefertigt wurden. Ende der 1990er-Jahre beschlossen die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) ein neues, schnelleres und leistungsfähigeres Triebfahrzeug für den Schnellzug- und Güterverkehr zu beschaffen - den 230 km/h schnellen und 6400 kW starken Taurus, der von Siemens entwickelt und gebaut wurde. Die neue Lok bewährte sich so gut, dass sie heute planmäßig in Deutschland, Ungarn, Polen, Tschechien, der Slowakei und in der Schweiz im Einsatz ist. Am 2. September 2006 stellte…mehr

Produktbeschreibung
Der Taurus ist das preisgekrönte Erfolgsmodell unter den modernen Elektroloks, von dem bislang mehr als 500 Exemplare gefertigt wurden. Ende der 1990er-Jahre beschlossen die Österreichischen Bundesbahnen
(ÖBB) ein neues, schnelleres und leistungsfähigeres Triebfahrzeug für den Schnellzug- und Güterverkehr zu beschaffen - den 230 km/h schnellen und 6400 kW starken Taurus, der von Siemens entwickelt und gebaut wurde. Die neue Lok bewährte sich so gut, dass sie heute planmäßig in Deutschland, Ungarn, Polen, Tschechien, der Slowakei und in der Schweiz im Einsatz ist. Am 2. September 2006 stellte Siemens mit einem Taurus aus der Serienproduktion sogar einen Weltrekord für konventionelle Lokomotiven auf: Auf der Neubaustrecke Nürnberg-Ingolstadt erreichte die Maschine 357 km/h. Werner Kurtz ist Kenner des Taurus und hat in diesem Band die Geschichte, Konstruktion und Technik der erfolgreichen Loktype niedergeschrieben.
  • Produktdetails
  • Lok-Legenden
  • Verlag: Transpress
  • Artikelnr. des Verlages: 71453
  • Seitenzahl: 128
  • Erscheinungstermin: 26. April 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 169mm x 12mm
  • Gewicht: 370g
  • ISBN-13: 9783613714533
  • ISBN-10: 3613714531
  • Artikelnr.: 36814578
Autorenporträt
Kurtz, Werner
Werner Kurtz lebt und arbeitet in Norddeutschland. Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Geschichte der Preußischen Staatsbahn und ihrer Triebfahrzeuge.