11,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

Bewertung von Blacky (blacky-book@live.de)

Dieses Buch ist der Hammer. Von Jaques Berndorf hatte ich vorher Eifel-Kreuz gelesen, was mir schon gut gefallen hatte, aber Eifel-Gold ist noch um Klassen besser. Da …


    Broschiertes Buch

8 Kundenbewertungen

Baumeister erhält einen anonymen Anruf und findet an der Landstraße zwei in Säcken gefesselte Geldtransporterfahrer. Der größte Geldraub in der Geschichte der Republik: 18,6 Millionen sind weg.

Produktbeschreibung
Baumeister erhält einen anonymen Anruf und findet an der Landstraße zwei in Säcken gefesselte Geldtransporterfahrer. Der größte Geldraub in der Geschichte der Republik: 18,6 Millionen sind weg.
  • Produktdetails
  • Verlag: Grafit
  • 34. Aufl.
  • Seitenzahl: 252
  • Erscheinungstermin: Januar 1993
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 113mm x 27mm
  • Gewicht: 296g
  • ISBN-13: 9783894250355
  • ISBN-10: 3894250356
  • Artikelnr.: 04822935
Autorenporträt
Jacques Berndorf - Pseudonym des Journalisten Michael Preute - wurde 1936 in Duisburg geboren und lebt seit 1984 in der Eifel. Er arbeitete viele Jahre als Journalist, u.a. für den "Spiegel" und den "Stern", bevor er sich ganz dem Krimischreiben widmete. Seine "Eifel"-Krimis mit dem Ermittler Siggi Baumeister haben Kultstatus erlangt und standen ebenso wie "Die Raffkes" (2003) auf den Bestsellerlisten. 1996 war Michael Preute für den "Friedrich-Glauser-Preis" nominiert, 2003 erhielt er den "Ehrenglauser" für seine Verdienste um die deutschsprachige Kriminalliteratur.