9,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

Bewertung von Gerd Stottmeister aus Langerwehe

Die Fans der Eifel-Krimis lesen direkt am Anfang: "Meine Katze Krümel ist tot." Und sie trauern mit dem Held der Geschichte, da Krümel ihnen über zwei Geschichten ans Herz …


    Broschiertes Buch

3 Kundenbewertungen

Der dritte Band der Eifel-Serie. 'Am Anfang steht genregemäß ein Mord; ein doppelter gar, mit viel krimineller Energie auf dem Golfplatz ausgeführt. Dann hetzt der Autor sein private eye, den schnoddrigen Journalisten Siggi Baumeister, auf Tätersuche durch Städte und Dörfer der Eifel. Der Provinz- Reporter steht einem Philip Marlowe in nichts nach wie dieser kommt Baumeister weder heldenhaft noch unversehrt aus der Geschichte heraus. Mit milder Ironie macht er sich über das Privateste der einfachen und komplizierteren Eingeborenen her, über ihr Liebes- und Geldleben.'…mehr

Produktbeschreibung
Der dritte Band der Eifel-Serie. 'Am Anfang steht genregemäß ein Mord; ein doppelter gar, mit viel krimineller Energie auf dem Golfplatz ausgeführt. Dann hetzt der Autor sein private eye, den schnoddrigen Journalisten Siggi Baumeister, auf Tätersuche durch Städte und Dörfer der Eifel. Der Provinz- Reporter steht einem Philip Marlowe in nichts nach wie dieser kommt Baumeister weder heldenhaft noch unversehrt aus der Geschichte heraus. Mit milder Ironie macht er sich über das Privateste der einfachen und komplizierteren Eingeborenen her, über ihr Liebes- und Geldleben.'
  • Produktdetails
  • Verlag: Grafit
  • 27. Aufl.
  • Seitenzahl: 248
  • Erscheinungstermin: Januar 1995
  • Deutsch
  • Abmessung: 188mm x 115mm x 25mm
  • Gewicht: 260g
  • ISBN-13: 9783894250485
  • ISBN-10: 3894250488
  • Artikelnr.: 05578138
Autorenporträt
Jacques Berndorf - Pseudonym des Journalisten Michael Preute - wurde 1936 in Duisburg geboren und lebt seit 1984 in der Eifel. Er arbeitete viele Jahre als Journalist, u.a. für den "Spiegel" und den "Stern", bevor er sich ganz dem Krimischreiben widmete. Seine "Eifel"-Krimis mit dem Ermittler Siggi Baumeister haben Kultstatus erlangt und standen ebenso wie "Die Raffkes" (2003) auf den Bestsellerlisten. 1996 war Michael Preute für den "Friedrich-Glauser-Preis" nominiert, 2003 erhielt er den "Ehrenglauser" für seine Verdienste um die deutschsprachige Kriminalliteratur.