10,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Geschichten voll liebevoller Neugier über das rätselhafte Wesen der Frauen
Ehefrau Olga ist für Wladimir Kaminer ein offenes Buch. Er müsste es nur lesen können. So weiß er zwar, dass sie gern strickt. Aber warum aus einer Socke erst eine Jacke und dann ein Teppich wird? Ein Rätsel. Weshalb Schuhe gegen Erkältungen helfen und eine Handtasche gegen Winterdepressionen? Nicht nur für Ärzte ein Mysterium. Dass ihr Garten das reinste Paradies ist, liegt an Olgas grünem Daumen. Warum sie aber so viele Pflanzen sammelt, dass sie halb Brandenburg damit verschönern könnte - nicht zu erklären. Aber…mehr

Produktbeschreibung
Geschichten voll liebevoller Neugier über das rätselhafte Wesen der Frauen

Ehefrau Olga ist für Wladimir Kaminer ein offenes Buch. Er müsste es nur lesen können. So weiß er zwar, dass sie gern strickt. Aber warum aus einer Socke erst eine Jacke und dann ein Teppich wird? Ein Rätsel. Weshalb Schuhe gegen Erkältungen helfen und eine Handtasche gegen Winterdepressionen? Nicht nur für Ärzte ein Mysterium. Dass ihr Garten das reinste Paradies ist, liegt an Olgas grünem Daumen. Warum sie aber so viele Pflanzen sammelt, dass sie halb Brandenburg damit verschönern könnte - nicht zu erklären. Aber das macht nichts, denn Kaminers charmante Geschichten zeigen, dass man Frauen gar nicht verstehen muss. Es reicht völlig, sie zu lieben.
  • Produktdetails
  • Goldmann Taschenbücher .48914
  • Verlag: Goldmann
  • Seitenzahl: 188
  • Erscheinungstermin: 20. Mai 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 185mm x 123mm x 20mm
  • Gewicht: 192g
  • ISBN-13: 9783442489145
  • ISBN-10: 3442489148
  • Artikelnr.: 54464242
Autorenporträt
Wladimir Kaminer, geb. 1967 in Moskau, absolvierte eine Ausbildung zum Toningenieur für Theater und Rundfunk und studierte anschließend Dramaturgie am Moskauer Theaterinstitut. Seit 1990 lebt er mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Berlin. Er veröffentlicht regelmäßig Texte in verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften und organisiert Veranstaltungen wie seine mittlerweile international berühmte 'Russendisko'. Mit der gleichnamigen Erzählsammlung sowie zahlreichen weiteren Büchern avancierte er zu einem der beliebtesten und gefragtesten Autoren Deutschlands. Alle seine Bücher gibt es als Hörbuch, von ihm selbst gelesen.
Rezensionen
"Ich musste mehr als einmal laut auflachen. Ein großer Spaß!" emotion

Süddeutsche Zeitung - Rezension
Süddeutsche Zeitung | Besprechung von 28.11.2017

Wladimir Kaminer
liebt seine Frau
Die Frau, über die Wladimir Kaminer einiges weiß, heißt Olga und hat, als sie noch ein kleines Mädchen war, viele dicke Bücher gelesen. Dass diese meist langweilten, änderte nichts an der Überzeugung, sie enthielten die Weisheit der Welt. Und die würde man später wohl brauchen können. Geboren und aufgewachsen auf der Insel Sachalin, erschloss sie sich lesend eine Welt. Als sie dann nach Petersburg kam, hätte sie beinahe jede Frage zur französischen Literatur beantworten können. Doch davon wollte in den Clubs und Salons kaum einer etwas wissen. Die meisten fragten sie nach Sachalin. Die Geschichte der Lektüren ist damit noch nicht zu Ende. Sie ist eine unter vielen, die Kaminer selbst vorträgt. Deren Nutzen erschließt sich sofort: Sie sind unterhaltsam, man lernt, russische Namen weniger falsch auszusprechen und auf Widrigkeiten erwachsen zu reagieren: mit Humor und Distanz zu sich selbst.
JBY
Wladimir Kaminer: Einige Dinge, die ich über meine Frau weiß. Autorenlesung. Random House Audio, München 2017. 2 CDs, 16,99 Euro.
DIZdigital: Alle Rechte vorbehalten – Süddeutsche Zeitung GmbH, München
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über www.sz-content.de
"Der Titel des Buches 'Einige Dinge, die ich über meine Frau weiß' setzt voraus, dass ich vieles über sie nicht weiß, trotz 22 Jahren des Zusammenlebens. Das Wesen der Frau ist ein geheimes, es bleibt unergründlich. Man kann es nicht verstehen." Wladimir Kaminer
Wladimir Kaminer
liebt seine Frau

Die Frau, über die Wladimir Kaminer einiges weiß, heißt Olga und hat, als sie noch ein kleines Mädchen war, viele dicke Bücher gelesen. Dass diese meist langweilten, änderte nichts an der Überzeugung, sie enthielten die Weisheit der Welt. Und die würde man später wohl brauchen können. Geboren und aufgewachsen auf der Insel Sachalin, erschloss sie sich lesend eine Welt. Als sie dann nach Petersburg kam, hätte sie beinahe jede Frage zur französischen Literatur beantworten können. Doch davon wollte in den Clubs und Salons kaum einer etwas wissen. Die meisten fragten sie nach Sachalin. Die Geschichte der Lektüren ist damit noch nicht zu Ende. Sie ist eine unter vielen, die Kaminer selbst vorträgt. Deren Nutzen erschließt sich sofort: Sie sind unterhaltsam, man lernt, russische Namen weniger falsch auszusprechen und auf Widrigkeiten erwachsen zu reagieren: mit Humor und Distanz zu sich selbst.

JBY

Wladimir Kaminer: Einige Dinge, die ich über meine Frau weiß. Autorenlesung. Random House Audio, München 2017. 2 CDs, 16,99 Euro.

DIZdigital: Alle Rechte vorbehalten – Süddeutsche Zeitung GmbH, München
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über www.sz-content.de