5,80 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

"Einhundertdreiundzwanzig Mark" - so viel ist in Hauptmanns 1911 uraufgeführter Tragikomödie ein Säugling wert. Der "Handel" mit dem Kind lässt zwei Frauen in unerbittlichen Streit geraten, und so nimmt die Katastrophe ihren Lauf ...
Der hier vorgelegte Text folgt der Centenar-Ausgabe unter Einbezug aller relevanten Drucke zu Hauptmanns Lebzeiten.…mehr

Produktbeschreibung
"Einhundertdreiundzwanzig Mark" - so viel ist in Hauptmanns 1911 uraufgeführter Tragikomödie ein Säugling wert. Der "Handel" mit dem Kind lässt zwei Frauen in unerbittlichen Streit geraten, und so nimmt die Katastrophe ihren Lauf ...

Der hier vorgelegte Text folgt der Centenar-Ausgabe unter Einbezug aller relevanten Drucke zu Hauptmanns Lebzeiten.
  • Produktdetails
  • Reclam Universal-Bibliothek Nr.18873
  • Verlag: Reclam, Ditzingen
  • Seitenzahl: 260
  • Erscheinungstermin: 10. Februar 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 147mm x 95mm x 15mm
  • Gewicht: 130g
  • ISBN-13: 9783150188736
  • ISBN-10: 3150188733
  • Artikelnr.: 47120238
Autorenporträt
Joseph von Eichendorff (10. 3. 1788 Schloss Lubowitz bei Ratibor, Oberschlesien - 26. 11. 1857 Neiße, Schlesien) stammte aus einer katholischen Adelsfamilie. Nach einem Jurastudium in Halle, Heidelberg und Wien arbeitete er für den preußischen Staatsdienst. Eichendorff gehört zu den bedeutendsten Dichtern der Spätromantik. Neben seiner Lyrik, für die insbesondere "Des Knaben Wunderhorn" steht, erlangte Eichendorffs Prosadichtung Ruhm, allen voran die Novelle "Aus dem Leben eines Taugenichts", die 1826 erstmals veröffentlicht wurde.
Inhaltsangabe
Die Ratten. Berliner Tragikomödie

Anhang

Zu dieser Ausgabe

Vorstufen und Varianten

Mutter John. Berliner Comodie. 1. Akt [1. Szene]

Mutter Johns Kindbett. 3. Akt [3. Szene und 4. Szene]

Mutter Johns Kindbett. 4. Akt. 1. Szene [Schluss]

Der Storch beim Maskenverleiher. 4. Akt. Letzte Fassung [Schluss]

Der Storch beim Maskenverleiher. Berliner Tragikomödie. 5. Akt [Schluss]

Die Ratten. Berliner Tragikomödie. 5. Akt [Schluss]

Anmerkungen

Literaturhinweise

Nachwort