Brand - Ibsen, Henrik
19,90
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Brand ist ein junger Pfarrer, der strenggläubig und kompromisslos an seiner Auffassung vom Christentum festhält. Er widersteht eisern jeder Versuchung und urteilt ebenso unerbittlich über die Fehltritte und das Verhalten seiner Mitmenschen. Auch vor seiner sterbenden Mutter und seinem kranken Kind kennt er keine Gnade, wenn es darum geht, das Richtige im Namen Gottes zu tun. Die entscheidende Frage ist, wie weit Brand letztendlich für seinen Glauben gehen wird. Henrik Ibsens Tragödie Brand ist komplett in Versform geschrieben und löste aufgrund seiner Thematik eine Debatte in Ibsens Heimatland…mehr

Produktbeschreibung
Brand ist ein junger Pfarrer, der strenggläubig und kompromisslos an seiner Auffassung vom Christentum festhält. Er widersteht eisern jeder Versuchung und urteilt ebenso unerbittlich über die Fehltritte und das Verhalten seiner Mitmenschen. Auch vor seiner sterbenden Mutter und seinem kranken Kind kennt er keine Gnade, wenn es darum geht, das Richtige im Namen Gottes zu tun. Die entscheidende Frage ist, wie weit Brand letztendlich für seinen Glauben gehen wird.
Henrik Ibsens Tragödie Brand ist komplett in Versform geschrieben und löste aufgrund seiner Thematik eine Debatte in Ibsens Heimatland Norwegen aus. Das Drama zeigt den Kampf eines Idealisten für seine Werte, und die Opfer, die er für die Erfüllung seiner großen Visionen zu bringen bereit ist. Das 1866 erstmals veröffentlichte Ideendrama des bedeutenden Autoren verhalf ihm zum literarischen Durchbruch und machte ihn zu einem weltweit bekannten Schriftsteller.
  • Produktdetails
  • Verlag: Europäischer Literaturverlag
  • Seitenzahl: 250
  • Erscheinungstermin: März 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 209mm x 151mm x 22mm
  • Gewicht: 309g
  • ISBN-13: 9783862671229
  • ISBN-10: 3862671224
  • Artikelnr.: 33070174
Autorenporträt
Henrik Ibsen, geboren 1828 in Skien, ist wohl der wichtigste und berühmteste skandinavische Dramatiker. Nach einer Apothekerlehre und Dramaturgentätigkeit verschrieb er sich ab 1854 ganz dem Theater. Er starb 1906 in Oslo.