Autor im Porträt

Toptitel von Henrik Ibsen

Komödie der Liebe

Broschiertes Buch
Henrik Ibsens Komödie der Liebe wurde 1862 zum ersten Mal veröffentlicht. Es zählt zu den sogenannten Ideendramen des norwegischen Schriftstellers. Komplett in Versform geschrieben, beschäftigt sich Ibsen in diesem Drama mit der Frage, ob Beständigkeit oder Flüchtigkeit für die Liebe und das Glück wichtiger ist. Falk und Lind sind Studenten mit großen Ambitionen. Während Lind als Missionar leben will, strebt Falk eine Karriere als Dichter an. Sie verlieben sich in die Schwestern Schwanhild und Anna. Während Linds Werbung um Anna schon bald mit Erfolg gekrönt ist, hat Falk bei Schwanhild zunächst weniger Glück.…mehr

 

19,90 €

Die Frau vom Meer (eBook, ePUB)

eBook, ePUB
Doktor Wangel ist Arzt in einer Kleinstadt an der Westküste Norwegens. Er lebt zusammen mit seinen zwei Töchtern aus erster Ehe und seiner zweiten Frau namens Ellida. Ellida fühlt sich in der Ehe mit Wangel nicht wohl und lebt immer mehr einer Sehnsucht nach. Sie hatte vor zehn Jahren einen Seemann kennengelernt, mit welchem sie auf offener See eine Art geheime Verlobung einging. Der Seemann musste jedoch kurz darauf fliehen, nachdem er einen Kapitän ermordet hatte. Er versprach Ellida wiederzukommen und bat sie, auf ihn zu warten. Obwohl Ellida dem Seemann in zwei Briefen eindeutig zu verstehen gab, dass sie nichts mehr von ihm wolle, zog dieser fremde Mann sie über die Jahre stetig magisch an. Der Seemann kommt mit einem englischen Dampfer zurück und will Ellida holen. Ellida kann sich nicht entscheiden.…mehr

 

0,99 €

Henrik Ibsen

Ibsen, HenrikHenrik Johan Ibsen (1828 - 1906) war ein norwegischer Dramatiker und Lyriker. Schon zu Lebzeiten erhielt er zahlreiche Orden und viel Anerkennung. Das Andenken an ihn wird in seiner Heimatstadt Skien besonders hoch gehalten: Etwa mit dem jährlichen Ibsen-Kultur-Festival. Aber auch bei Ibsen lief nicht immer alles glatt: Er hatte zum Beispiel auch eine Beziehung mit einer zehn Jahre älteren Dienstmagd, die seinen unehelichen Sohn Hans Jacob Henriksen auf die Welt brachte und dessen Unterhaltskosten für Ibsen wenig erfreulich waren.