Little Dorrit - Dickens, Charles
17,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Charles John Huffam Dickens, (1812-1870) war ein englischer Schriftsteller. Zu seinen bekanntesten Werken gehören "David Copperfield", "Eine Geschichte aus zwei Städten", "Eine Weihnachtsgeschichte" und "Oliver Twist".
Die beiden Romane "Die Armut" und "Der Reichtum" erzählen die bewegte Geschichte der 20-jährigen Amy Dorrit - die wegen ihrer zierlichen Erscheinung von Allen "Little Dorrit" genannt wird. Durch einen Spekulanten um das Familienvermögen gebracht, muss ihre Familie in ein Schulden-Gefängnis. Von dort aus kämpft sie, zusammen mit dem jungen Arthur Clennam, gegen die Auswüchse…mehr

Produktbeschreibung
Charles John Huffam Dickens, (1812-1870) war ein englischer Schriftsteller. Zu seinen bekanntesten Werken gehören "David Copperfield", "Eine Geschichte aus zwei Städten", "Eine Weihnachtsgeschichte" und "Oliver Twist".

Die beiden Romane "Die Armut" und "Der Reichtum" erzählen die bewegte Geschichte der 20-jährigen Amy Dorrit - die wegen ihrer zierlichen Erscheinung von Allen "Little Dorrit" genannt wird. Durch einen Spekulanten um das Familienvermögen gebracht, muss ihre Familie in ein Schulden-Gefängnis. Von dort aus kämpft sie, zusammen mit dem jungen Arthur Clennam, gegen die Auswüchse einer ungerechten Gesellschaft und gegen das absurde "Circumlocation Office", das sich jedem gesellschaftlichen Fortschritt in den Weg stellt.
  • Produktdetails
  • Verlag: nexx verlag gmbh
  • Nachdruck der Ausgabe von 2015
  • Seitenzahl: 360
  • Erscheinungstermin: 1. März 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 24mm
  • Gewicht: 522g
  • ISBN-13: 9783958702721
  • ISBN-10: 3958702724
  • Artikelnr.: 42548704
Autorenporträt
Charles Dickens (1812-1870), geboren in Landport bei Portsea, wuchs in Chatham bei London auf. Als er elf Jahre alt war, musste sein Vater wegen nicht eingelöster Schuldscheine ins Schuldgefängnis; seine Mutter folgte ihm mit Charles' Geschwistern dorthin. Charles, das zweitälteste Kind, musste währenddessen in einer Schuhwichsfabrik arbeiten. Erst als der Vater nach einigen Monaten entlassen wurde, besuchte Charles wieder eine Schule. Mit fünfzehn begann er in einem Rechtsanwaltsbüro als Gehilfe zu arbeiten, später wurde er Zeitungsreporter.
Seine schriftstellerische Karriere begann er mit seinen Skizzen des Londoner Alltagslebens. Anschließend entstanden in rascher Folge die ersten Romane. Dickens wurde Herausgeber der liberalen Londoner Zeitung "Daily News", reiste in die USA und nach Italien und verfasste 1848/1849 "David Copperfield", der viel autobiographisches Material enthält.
Dickens' liebevolle Schilderungen menschlicher Schwächen, sein Kosmos skurriler und schrulliger englischer "Originale" und die satirische Anprangerung sozialer Missstände machten ihn bereits zu Lebzeiten zu einem der beliebtesten Romanciers der Weltliteratur. Seine Bücher brachten ihm außerdem beträchtlichen Wohlstand ein. Seit 1860 lebte er auf seinem Landsitz Gad's Hill Place in Kent, wo er im Alter von nur 58 Jahren an einem Schlaganfall starb.