19,99 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Einige Experten sehen inzwischen in der Ernährung einen wesentlichen Schlüssel. Ganz nach dem Motto: die Depressionen wegessen! Dazu empfehlen sie bestimmte Lebensmittel, die auf den täglichen Speiseplan gehören, wenngleich einige andere verschwinden sollten. Aber genau dies stellt viele Betroffene vor eine große Hürde. Kaum jemand, der gerade seine Depressions-Diagnose erhalten hat, weiß ad hoc, wie eine entsprechende Ernährung auszusehen hat. Es fängt ja meistens schon damit an, dass man zuvor die Wörter Serotonin und Tryptophan noch nie gehört hat. Und wie soll man dann wissen, welche…mehr

Produktbeschreibung
Einige Experten sehen inzwischen in der Ernährung einen wesentlichen Schlüssel. Ganz nach dem Motto: die Depressionen wegessen! Dazu empfehlen sie bestimmte Lebensmittel, die auf den täglichen Speiseplan gehören, wenngleich einige andere verschwinden sollten. Aber genau dies stellt viele Betroffene vor eine große Hürde. Kaum jemand, der gerade seine Depressions-Diagnose erhalten hat, weiß ad hoc, wie eine entsprechende Ernährung auszusehen hat. Es fängt ja meistens schon damit an, dass man zuvor die Wörter Serotonin und Tryptophan noch nie gehört hat. Und wie soll man dann wissen, welche Nahrungsmittel in der Lage sind, die Produktion des Glückshormons Serotonin im Gehirn anzukurbeln, denn genau darum geht es bei einer nachhaltigen Behandlung von Depressionen.Noch schwieriger wird es gar, die Lebensmittel zu kennen, die entzündungshemmende Nährstoffe und Antioxidantien enthalten - beides Faktoren, die ebenfalls den Krankheitsverlauf günstig beeinflussen.Wie das aussehen kann, zeigt dieses Kochbuch auf sehr einfache Weise. Ob Sie eine leckere Hauptspeise kochen möchten, einen Snack für zwischendurch oder Ideen für Ihren Grillabend benötigen - in diesem Buch werden Sie sicher etwas Passendes finden. Das Angebot in diesem Buch mit über 130 Rezepten ist so vielseitig, dass Sie für jede Gelegenheit etwas zubereiten können, das nicht nur gut schmeckt, sondern auch die Depressionen schon nach kurzer Zeit in die Wüste schickt.Sagen Sie Tschüss zu Ihren Depressionen. Beschreiten Sie jetzt Ihren Weg zu mehr Gesundheit, für den wir Ihnen gutes Gelingen und viel Erfolg wünschen!Aus dem Inhaltsverzeichnis Vorwort Das sollten Sie auch wissen Was sind eigentlich Depressionen? Behandlungsmöglichkeiten bei Depressionen Zusammenhang von Ernährung und Depressionen Depressionen und Essverhalten Ungleichgewicht der Neurotransmitter im Gehirn bei Depression Der ernährungstherapeutische Ansatz Depressionen durch Nahrungsmittelintoleranzen Nährstoffe bei Depressionen Lebensmittel, die den Serotoninspiegel steigern können Die wichtigsten Nahrungsmittel bei Depressionen 130 leckere Kochrezepte gegen Depressionen (Frühstück, Smoothies, Getränke, Salate, Suppen, Kartoffelgerichte, Nudelgerichte, Gemüsegerichte, Fischgerichte, Desserts)