10,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

"Deutsch, aber lustig" Spiegel Online
Wie bleibt man gelassen, wenn man zum hundertsten Mal freundlich mit "Heil Hitler!" begrüßt wird? Oder wenn man auf der Bühne nach den ersten Worten ("I am a German comedian") entweder ausgelacht oder beschimpft wird? Christian Schulte-Loh ist seit Jahren als deutscher Komiker in England erfolgreich und berichtet von seinen Auftritten vor volltrunkenen britischen Hafenarbeitern und steinreichen Lords. Er erklärt uns die (meist) feine englische Art, warum sich Londoner freuen, "nur" 360.000 Pfund für eine Garage zu bezahlen und erzählt von seinem…mehr

Produktbeschreibung
"Deutsch, aber lustig" Spiegel Online

Wie bleibt man gelassen, wenn man zum hundertsten Mal freundlich mit "Heil Hitler!" begrüßt wird? Oder wenn man auf der Bühne nach den ersten Worten ("I am a German comedian") entweder ausgelacht oder beschimpft wird? Christian Schulte-Loh ist seit Jahren als deutscher Komiker in England erfolgreich und berichtet von seinen Auftritten vor volltrunkenen britischen Hafenarbeitern und steinreichen Lords. Er erklärt uns die (meist) feine englische Art, warum sich Londoner freuen, "nur" 360.000 Pfund für eine Garage zu bezahlen und erzählt von seinem turbulenten Aufstieg als "German Comedian" im Mutterland des Humors. Eine Liebeserklärung an ein exzentrisches Inselvolk.

"Man kann Menschen nicht vertrauen, die so schlecht kochen."
Jacques Chirac
  • Produktdetails
  • Piper Taschenbuch Bd.31029
  • Verlag: Piper
  • Seitenzahl: 239
  • Erscheinungstermin: 3. April 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 187mm x 121mm x 25mm
  • Gewicht: 227g
  • ISBN-13: 9783492310291
  • ISBN-10: 349231029X
  • Artikelnr.: 46432539
Autorenporträt
Schulte-Loh, Christian
Christian Schulte-Loh wurde zwar 1979 am Rande des Ruhrgebiets geboren, sieht aber aus wie ein Engländer. Auf der Insel ist er nun seit acht Jahren als Komiker erfolgreich, tritt im legendären Londoner Comedy Store auf und immer wieder als Gast bei der BBC. Das britische Publikum feiert den Wahl-Engländer als »einen der subversivsten Acts aller Zeiten« (The Spectator). Bekannt ist er auch aus dem deutschen TV (»Quatsch Comedy Club«, »Markus Lanz«, »Night Wash« u.a.).
Inhaltsangabe
INHALT

Mal verliert man, mal gewinnen die anderen
Die ersten Monate auf der Insel

Alles gerät ins Wanken
Experte fürs Scheitern

Und ich sterbe tausend Tode (1. Akt)
Albtraum-Auftritte

Ding, Dong, letzte Runde
Die britische Trinkkultur

Erst mal obdachlos
Couchsurfing in London

Not too bad
Das Schul-Englisch stößt an seine Grenzen

Halleluja!

Ich bin der König von England

Gestatten, Christine Cole

Wie ich meine Managerin erschuf

Volles Pfund im Linksverkehr

Sehr britische Eigenheiten

Two World Wars and one World Cup!

Die schönsten Heckles (Zwischenrufe)

Zum schmierigen LöffelDie feine englische Essens-Art

Und ich sterbe tausend Tode (2. Akt)

Noch mehr Albtraum-Auftritte

Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Im Comedy Store geht es voran

One for the road

Alkohol am Steuer

Why does it always rain on me?

Das englische Wetter

Ganz unten

Auf britischen Toiletten

Der Zug ist abgefahren

Pünktlichkeit ist nicht lustig

Ausgebeutete Inselbegabung

Das Fringe-Festival in Edinburgh

Sex, Groupies & Rock 'n Roll

Von Eskapaden und Exzessen

Knock, knock

Die Tür zum Comedy Store öffnet sich

Un-Happy New Year

So schlimm kann ein Jahr zu Ende gehen

Drei Zimmer, Küche, Schuldenfalle

Der britische Immobilientraum: eine Klasse für sich

Jehova, Jehova! Palim, palim!
Britischer und deutscher Humor

Pendler zwischen den Welten
Wie man gleichzeitig in zwei Ländern wohnt

Was für ein Saustall
Die schrägsten Spielorte

Alles wird gut. Wird es doch, oder?
Der entscheidende Abend im Comedy Store

Zu (un)guter Letzt: Der Brexit
Kontinent oder inkontinent? Das ist hier die Frage
Rezensionen
»›Zum Lachen auf die Insel‹ ist eine Liebeserklärung an die exzentrischen Briten – witzig, hintergründig und ehrlich.«, Ruhr Nachrichten, 07.06.2017