9,90
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Wenn Inga Liebig abends nach Hause kommt, ist sie einmal um die Welt gereist und hat dabei nur Deutsch gesprochen. Denn ausgerechnet in Berlin geht sie ihrem Traumberuf nach: Migranten integrieren. In "Frau Ingas" Deutschkursen treffen wirklich alle Nationalitäten aufeinander. Haarsträubende Missverständnisse stehen auf der Tagesordnung, und immer wieder spüren die Schüler unerwartete Fallstricke der deutschen Sprache und Alltagskultur auf. Die größte Gruppe unter ihnen sind Kriegsflüchtlinge aus Syrien. Mit Basima, Hamed, Azad und Fatima lernt auch Inga ihr Heimatland ganz neu kennen.…mehr

Produktbeschreibung
Wenn Inga Liebig abends nach Hause kommt, ist sie einmal um die Welt gereist und hat dabei nur Deutsch gesprochen. Denn ausgerechnet in Berlin geht sie ihrem Traumberuf nach: Migranten integrieren. In "Frau Ingas" Deutschkursen treffen wirklich alle Nationalitäten aufeinander. Haarsträubende Missverständnisse stehen auf der Tagesordnung, und immer wieder spüren die Schüler unerwartete Fallstricke der deutschen Sprache und Alltagskultur auf. Die größte Gruppe unter ihnen sind Kriegsflüchtlinge aus Syrien. Mit Basima, Hamed, Azad und Fatima lernt auch Inga ihr Heimatland ganz neu kennen. Deutschland für Anfänger

Wenn Inga Liebig abends nach Hause kommt, ist sie einmal um die Welt gereist und hat dabei nur Deutsch gesprochen. Denn ausgerechnet in Berlin geht sie ihrem Traumberuf nach: Migranten integrieren. In "Frau Ingas" Deutschkursen treffen wirklich alle Nationalitäten aufeinander. Haarsträubende Missverständnisse stehen auf der Tagesordnung, und immer wieder spüren die Schülerunerwartete Fallstricke der deutschen Sprache und Alltagskultur auf. Die größte Gruppe unter ihnen sind Kriegsflüchtlinge aus Syrien. Mit Basima, Hamed, Azad und Fatima lernt auch Inga ihr Heimatland ganz neu kennen.

In "Ich kann, Du kannst, Erkan" erzählt Inga Liebig von ihren witzigsten und rührendsten Erlebnissen als Integrationskursleiterin, von der Krux mit der deutschen Sprache, bürokratischen Zumutungen und davon, warum es mit Flüchtlingen im Klassenzimmer niemals langweilig wird.
  • Produktdetails
  • Bastei Lübbe Taschenbücher Nr.60914
  • Verlag: Bastei Lübbe
  • Artikelnr. des Verlages: 60914
  • 1. Aufl.
  • Seitenzahl: 251
  • Altersempfehlung: ab 16 Jahren
  • Erscheinungstermin: 11. November 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 188mm x 126mm x 25mm
  • Gewicht: 262g
  • ISBN-13: 9783404609147
  • ISBN-10: 340460914X
  • Artikelnr.: 44931821
Autorenporträt
Inga Liebig, 1984 in Amberg geboren, ist seit 4 Jahren Integrationskursleiterin und hat bereits an mehreren Schulen in Bayern und Berlin unterrichtet. Zudem leitete sie Alphabetisierungskurse, hat eine lokale Flüchtlingsinitiative mitgegründet und war zwischenzeitlich auch Stadträtin. Dass ihr Job nicht ohne Nebenwirkungen ist, merkte sie an der israelischen Grenze, als sie auf die Frage, ob sie Kontakt zu Palästinenser, Iraner oder Syrer habe, fröhlich mit "Ja, natürlich" antwortete und in verdutzte Gesichter schaute.