«Okkultes» in Thomas Manns Roman
65,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Diese Arbeit geht von der begründeten Annahme aus, daß dem Zauberberg von Thomas Mann ein okkulter Schriftsinn zugrundeliegt, dessen Erarbeitung und Analyse sowohl die Elaboration eines neuen Menschenbildes im Roman als auch eines anderen ästhetischen Gewinns auf der Seite des Lesers ermöglicht. Um dieses Ziel zu erreichen, wird der Held des Romans, Hans Castorp, exklusiv vor dem Hintergrund seiner Zeit, dem ausgehenden 19. und beginnenden 20. Jahrhundert betrachtet, das aus verschiedenen Gründen mit besonderen historischen, soziologischen und psychologischen Bedingungen ausgestattet ist. In…mehr

Produktbeschreibung
Diese Arbeit geht von der begründeten Annahme aus, daß dem Zauberberg von Thomas Mann ein okkulter Schriftsinn zugrundeliegt, dessen Erarbeitung und Analyse sowohl die Elaboration eines neuen Menschenbildes im Roman als auch eines anderen ästhetischen Gewinns auf der Seite des Lesers ermöglicht. Um dieses Ziel zu erreichen, wird der Held des Romans, Hans Castorp, exklusiv vor dem Hintergrund seiner Zeit, dem ausgehenden 19. und beginnenden 20. Jahrhundert betrachtet, das aus verschiedenen Gründen mit besonderen historischen, soziologischen und psychologischen Bedingungen ausgestattet ist. In einem nächsten Schritt wird romanimmanent untersucht, inwieweit dem Zauberberg eine kosmologische Konzeption unterliegt, die Bisheriges transzendierend in der Figur Peeperkorns personifiziert und in den von ihm gefeierten Mysterienkulten eine Lösung der diversen angebotenen geistigen Welten anbietet.
  • Produktdetails
  • Europäische Hochschulschriften / European University Studies/Publications Universitaires Européenne .17
  • Verlag: Peter Lang Ltd. International Academic Publishers
  • Artikelnr. des Verlages: .36146, 36146
  • Neuausg.
  • Seitenzahl: 245
  • Erscheinungstermin: 12. Mai 2000
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 151mm x 15mm
  • Gewicht: 330g
  • ISBN-13: 9783631361467
  • ISBN-10: 3631361467
  • Artikelnr.: 43503158
Autorenporträt
Die Autorin: Antje Rausch, Jahrgang 1961. Nach dem Studium der Germanistik und Psychologie an der Universität Düsseldorf erfolgte eine mehrjährige Lehrtätigkeit in den Bereichen Deutsche Literatur und Deutsch als Fremdsprache in der Erwachsenenbildung. Im Anschluß daran dreijähriges Lektorat in der germanistischen Abteilung an der Universität von Nantes in Frankreich sowie Lehrtätigkeit in den Fächern Deutsch und Wirtschaft an der Grand école superieure de commerce, ebenfalls in Nantes. Zur Zeit Tätigkeit als pädagogische Mitarbeiterin in einer Bildungseinrichtung in Ostwestfalen.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt: Der Weg und seine hermeneutischen Voraussetzungen - Die historische Situation - Okkultismus als Modeerscheinung - Thomas Mann, C.G. Jung, Sigmund Freud und das Okkulte - Parapsychologisches - Fragwürdiges auf dem Zauberberg - Kosmologie und Macht - Das Mysterium Peeperkorn oder der Untergang einer göttlichen Synthese - Hoffnungslosigkeit und spiritistische Experimente - Der Wahn und die Träume