20,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

»Tragen wir einen Dank davon für alle Mühe und Sorge, der uns selbst zu überdauern vermag, so ist es der für die Sammlung der Märchen«, so hat 1860 Jacob Grimm seines verstorbenen Bruders gedacht. Den Märchen verdanken die Grimms ihren Ruhm - dem meistaufgelegten weitestverbreiteten und bestbekannten deutschsprachigen Buch aller Zeiten. Indem sie auf der Suche waren nach dem echten und alten Volksmärchen, indem sie diesem sich, mit jedem Schritt ihrer Arbeit, zu nähern glaubten, schufen sie doch etwas anderes: eine ganz neue literarische Gattung, das Grimmsche Buchmärchen mit seinem…mehr

Produktbeschreibung
»Tragen wir einen Dank davon für alle Mühe und Sorge, der uns selbst zu überdauern vermag, so ist es der für die Sammlung der Märchen«, so hat 1860 Jacob Grimm seines verstorbenen Bruders gedacht. Den Märchen verdanken die Grimms ihren Ruhm - dem meistaufgelegten weitestverbreiteten und bestbekannten deutschsprachigen Buch aller Zeiten. Indem sie auf der Suche waren nach dem echten und alten Volksmärchen, indem sie diesem sich, mit jedem Schritt ihrer Arbeit, zu nähern glaubten, schufen sie doch etwas anderes: eine ganz neue literarische Gattung, das Grimmsche Buchmärchen mit seinem kanonbildenden Repertoire und dem unverwechselbaren, fortan vorbildlichen Ton.
Die Edition bietet, ausgehend von der zentralen Ausgabe des Jahres 1837, sämtliche Grimmschen Märchen und die ihnen zugehörenden Original-Anmerkungen. Erschlossen werden Quellen, Motive und Bezüge dieses Werkes durch einen Kommentar des derzeit besten Kenners der Grimmschen Märchen.»Diese Ausgabe ist ein Korpus der Grimmschen Märchenausgaben, wie es das bisher nicht gegeben hat und wie man es für eine eingehende, aufhellende Beschäftigung mit diesen Volkserzählungen nur wünschen kann.« Wirkendes Wort»Wieviel an Authentizität dabei verlorenging, wieviel erhalten blieb, läßt sich aus der sorgfältig edierten und gescheit kommentierten Ausgabe des Klassiker Verlags immerhin erahnen. Hier liegt zum erstenmal der vollständige Codex aller Märchentitel vor.« Süddeutsche Zeitung)
»So liegt wiederum eine Edition der Kinder- und Hausmärchen vor, die nicht nur als editorische Leistung imponiert und tatsächlich eine bisher nur dem Insider sichtbare Lücke in Röllekes Reeditionsprogramm füllt, sondern dem Märchenforscher sozusagen »den ganzen Grimm« in einem Band (!) zugänglich macht.« Jahrbuch für Volkskunde und Kulturgeschichte
  • Produktdetails
  • Deutscher Klassiker Verlag im Taschenbuch Bd.16
  • Verlag: Deutscher Klassiker Verlag
  • Seitenzahl: 1302
  • Erscheinungstermin: 26. Februar 2007
  • Deutsch
  • Abmessung: 178mm x 111mm x 41mm
  • Gewicht: 632g
  • ISBN-13: 9783618680161
  • ISBN-10: 3618680163
  • Artikelnr.: 20949419
Autorenporträt
Grimm, Wilhelm§Wilhelm Grimm, geboren 1786 in Hanau und verstorben 1859 in Berlin, war ein deutscher Jurist sowie Sprach- und Literaturwissenschaftler. Sein schriftstellerisches Lebenswerk ist eng mit dem seines ein Jahr älteren Bruders Jacob Grimm verknüpft. Gemeinsam arbeiteten sie an einem großen Projekt: einem deutschen Wörterbuch, das den gesamten neuhochdeutschen Sprachschatz darlegen sollte.