13,99 €
versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Didaktik - Deutsch - Deutsch als Fremdsprache, Note: 1,5, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Deutsch als Fremdsprache), Veranstaltung: Germanistik in der Welt, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit wird die Stellung der deutschen Sprache in Ägypten behandelt. Zuerst wird kurz auf die europäisch- beziehungsweise deutsch-ägyptischen Beziehungen eingegangen, dabei werden wichtige Informationen über das Land und die Bevölkerung gegeben. Im nächsten Schritt wird ein Überblick über die Entwicklung der deutschen Sprache und die…mehr

Produktbeschreibung
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Didaktik - Deutsch - Deutsch als Fremdsprache, Note: 1,5, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Deutsch als Fremdsprache), Veranstaltung: Germanistik in der Welt, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit wird die Stellung der deutschen Sprache in Ägypten behandelt. Zuerst wird kurz auf die europäisch- beziehungsweise deutsch-ägyptischen Beziehungen eingegangen, dabei werden wichtige Informationen über das Land und die Bevölkerung gegeben. Im nächsten Schritt wird ein Überblick über die Entwicklung der deutschen Sprache und die Nachfrage nach dem Deutschunterricht in Ägypten sowie die Deutschangebote in den verschiedenen Schulen gegeben. In diesem Zusammenhang scheint es auch sinnvoll, kurz auf die Bildungssituation in den ägyptischen Schulen und die Ausbildung von Lehrkräften sowie auf die verwendeten Lehrmaterialien einzugehen. Weiterhin beschäftigt sich diese Arbeit mit dem Germanistikstudium in Ägypten. Dabei werden die verschiedenen Universitäten im Land und deren Strukturen kurz dargestellt. Dann werden die einzelnen Deutsch- beziehungsweise Germanistikabteilungen vorgestellt. Der letzte Teil behandelt die Stellung der deutschen Literatur in Ägypten. Da Johann Wolfgang Goethe in Ägypten sehr bekannt und hochgeschätzt ist, soll an seinem Beispiel gezeigt werden, wie Goethes Werke in Ägypten aufgenommen werden, und welche Stellung Goethe als Persönlichkeit und Dichter bei den ägyptischen Literaten hat. Hier wird die Sicht von drei Literaten und Denkern behandelt, die nicht nur in Ägypten, sondern auch in der ganzen arabischen Welt sehr berühmt sind und einen großen Einfluss auf die ägyptische und arabische Literatur haben.