Tim und Struppi - Die Meisterwerke von Hergé - Hergé; Sterckx, Pierre
49,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Neben seiner Tätigkeit als Zeichner der Reihe "Tim und Struppi" ging Hergé seiner Leidenschaft als Kunstsammler nach. Er hat auch Gemälde angefertigt, die weit entfernt vom Stil der Ligne Claire sind. Inwieweit "Tim und Struppi" selbst den bildenen Künsten zuzuordnen ist und wie sich Hergé von der Kunst hat inspirieren lassen, zeigt dieser fachkundige und opulent bebilderte Band des Experten Sterckx. Zugleich zeigt er auch die Kunstwerke von Hergé selbst. Ein Genuss nicht nur für Kunstfreunde und "Tim und Struppi"-Liebhaber.…mehr

Produktbeschreibung
Neben seiner Tätigkeit als Zeichner der Reihe "Tim und Struppi" ging Hergé seiner Leidenschaft als Kunstsammler nach. Er hat auch Gemälde angefertigt, die weit entfernt vom Stil der Ligne Claire sind. Inwieweit "Tim und Struppi" selbst den bildenen Künsten zuzuordnen ist und wie sich Hergé von der Kunst hat inspirieren lassen, zeigt dieser fachkundige und opulent bebilderte Band des Experten Sterckx. Zugleich zeigt er auch die Kunstwerke von Hergé selbst. Ein Genuss nicht nur für Kunstfreunde und "Tim und Struppi"-Liebhaber.
  • Produktdetails
  • Verlag: Carlsen
  • 1. Auflage
  • Seitenzahl: 240
  • Altersempfehlung: ab 16 Jahren
  • Erscheinungstermin: 27. September 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 292mm x 240mm x 27mm
  • Gewicht: 1511g
  • ISBN-13: 9783551739407
  • ISBN-10: 3551739404
  • Artikelnr.: 44905400
Autorenporträt
Hergé, one of the most famous Belgians in the world, was a comics writer and artist. The internationally successful "Adventures of Tintin" are his most well-known and beloved works. They have been translated into 38 different languages and have inspired such legends as Andy Warhol and Roy Lichtenstein. He wrote and illustrated for "The Adventures of Tintin" until his death in 1983.
Rezensionen
"Ein Muss für jeden [...] Fan und ein spannender neuer Blick in die Welt der Kunst." Christian Schwert buecher-magazin.de 20161102