15,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

Ich kann nicht Wein sagen - das neue Buch des "witzigsten Comic-Duos Deutschlands" (SZ) versammelt das Beste von Hauck&Bauer aus den letzten drei Jahren und ist jetzt schon Kult! Ihre Comics zeichnen sich durch diesen besonderen Blick aus, der uns das ganz normale Leben in all seiner Absonderlichkeit vorführt. Was denken wir, was sagen wir, wer sind die Leute da draußen? Lustiger, skurriler, frecher und mit mehr Nächstenliebe kann man seinen Mitmenschen nicht begegnen!…mehr

Produktbeschreibung
Ich kann nicht Wein sagen - das neue Buch des "witzigsten Comic-Duos Deutschlands" (SZ) versammelt das Beste von Hauck&Bauer aus den letzten drei Jahren und ist jetzt schon Kult! Ihre Comics zeichnen sich durch diesen besonderen Blick aus, der uns das ganz normale Leben in all seiner Absonderlichkeit vorführt. Was denken wir, was sagen wir, wer sind die Leute da draußen? Lustiger, skurriler, frecher und mit mehr Nächstenliebe kann man seinen Mitmenschen nicht begegnen!
  • Produktdetails
  • Verlag: Verlag Antje Kunstmann
  • Seitenzahl: 164
  • Erscheinungstermin: 28. September 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 234mm x 177mm x 20mm
  • Gewicht: 398g
  • ISBN-13: 9783956141362
  • ISBN-10: 3956141369
  • Artikelnr.: 44918488
Autorenporträt
Bauer, Dominik
Dominik Bauer, wie sein Kollege Elias Hauck 1978 in Alzenau geboren, ist der Texter des Karikaturisten-Duos Hauck & Bauer. Die beiden veröffentlichen regelmäßig in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung ("Am Rande der Gesellschaft"), der Titanic und in der Spiegel-Online-Rubrik SPAM. 2010 erreichten sie beim Deutschen Karikaturistenpreis den 2. Platz. Dominik Bauer lebt in Frankfurt.

Hauck, Elias
Hauck & Bauer sind Elias Hauck (Zeichnungen) und Dominik Bauer (Text), beide Jahrgang 1978. Sie leben in Berlin (Hauck) und Frankfurt a.M. (Bauer) und veröffentlichen in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (»Am Rande der Gesellschaft«), der Titanic und in der Spiegel-Online-Rubrik SPAM. 2010 erreichten sie beim Deutschen Karikaturistenpreis den 2. Platz.