39,00 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

Der Politikwissenschaftler und ehemalige bayerische Kultusminister Hans Maier hat ein historisch profundes, theologisch gebildetes, literarisch und musikalisch hochsensibles, politisch reifes Werk erschaffen, mit dem er sich in die Ideengeschichte der Bundesrepublik eingeschrieben hat. Der Sammelband enthält erstmals Beiträge von namhaften Wissenschaftlern und Politikern über das vielschichtige Werk und das vielfältige Wirken des katholischen Gelehrtenpolitikers Hans Maier. Im Einzelnen werden thematisiert und gewürdigt seine Sicht auf die deutsche Geschichte und die Traditionen des…mehr

Produktbeschreibung
Der Politikwissenschaftler und ehemalige bayerische Kultusminister Hans Maier hat ein historisch profundes, theologisch gebildetes, literarisch und musikalisch hochsensibles, politisch reifes Werk erschaffen, mit dem er sich in die Ideengeschichte der Bundesrepublik eingeschrieben hat. Der Sammelband enthält erstmals Beiträge von namhaften Wissenschaftlern und Politikern über das vielschichtige Werk und das vielfältige Wirken des katholischen Gelehrtenpolitikers Hans Maier. Im Einzelnen werden thematisiert und gewürdigt seine Sicht auf die deutsche Geschichte und die Traditionen des politischen Denkens sowie seine Kritik der politischen Sprache, der politischen Theologie, des Totalitarismus und der politischen Religionen. Der Band nimmt zudem Hans Maiers Beiträge über den Katholizismus und die Moderne, seine Schriften zur Literatur und Musik und schließlich auch seinen Einfluss als Lehrer, öffentlicher Intellektueller und Politiker in den Blick.Mit Beiträgen vonUdo Bermbach, Thomas Brose, Ahmet Cavuldak, Horst Dreier, Hermann-Josef Große Kracht, Jens Hacke, Oliver Hidalgo, Hans Günter Hockerts, Patrick Horst, Horst Möller, Heinrich Oberreuter, Henning Ottmann, Mark Edward Ruff, Hans Otto Seitschek, Michael Stolleis, Bernhard Vogel, Peter Graf von Kielmansegg, Theo Waigel und Markus Zimmermann.