Warum Burnout nicht vom Job kommt - Heinemann, Helen
10,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Erschöpft, überarbeitet, ausgebrannt. Die Diagnose "Burnout" steht für viele im Zusammenhang mit zu starker Belastung am Arbeitsplatz. Helen Heinemann, Sozialpsychiaterin und vielfach gefragte Expertin zum Thema, deckt die wahren Gründe für ein Phänomen auf, das wie kaum ein anderes unsere Zeit prägt: Nur, wer bereits tief aus dem Gleichgewicht ist, gerät irgendwann in den Strudel eines Burnouts. Doch soweit muss es gar nicht kommen. Heinemann zeigt völlig neue Wege zur Vorbeugung, die eigene Belastungsgrenze nicht zu überschreiten und die eigene Widerstandskraft zu stärken. Erschöpft,…mehr

Produktbeschreibung
Erschöpft, überarbeitet, ausgebrannt. Die Diagnose "Burnout" steht für viele im Zusammenhang mit zu starker Belastung am Arbeitsplatz. Helen Heinemann, Sozialpsychiaterin und vielfach gefragte Expertin zum Thema, deckt die wahren Gründe für ein Phänomen auf, das wie kaum ein anderes unsere Zeit prägt: Nur, wer bereits tief aus dem Gleichgewicht ist, gerät irgendwann in den Strudel eines Burnouts. Doch soweit muss es gar nicht kommen. Heinemann zeigt völlig neue Wege zur Vorbeugung, die eigene Belastungsgrenze nicht zu überschreiten und die eigene Widerstandskraft zu stärken. Erschöpft, überarbeitet, ausgebrannt - die Diagnose "Burnout" steht für viele im Zusammenhang mit zu starker Belastung am Arbeitsplatz. Der wachsende Druck sei schuld, immer mehr Aufgaben sollen in kürzerer Zeit erledigt werden. Doch die bisherigen Lehrmeinungen zum Thema greifen oft zu kurz. Bessere Organisation kann Burnout nicht verhindern. Auch Stress, Zeitnot und ständige Erreichbarkeit sind nicht die alleinige Ursache. Wieso brennen die einen aus, während die anderen in der Lage sind, weitaus größere Belastungen wegzustecken? Woher rührt diese besondere Schwäche, die Unfähigkeit, Nein sagen zu können?
Helen Heinemann, vielfach gefragte Expertin zum Thema, deckt die wahren Gründe für ein Phänomen auf, das wie kaum ein anderes unsere Zeit prägt: Nur, wer bereits tief aus dem Gleichgewicht ist, gerät irgendwann in den Strudel eines Burnouts. Doch soweit muss es gar nicht kommen. In diesem Buch finden Sie völlig neue Wege zur Vorbeugung, die eigene Belastungsgrenze nicht zu überschreiten und die eigene Widerstandskraft zu stärken.
  • Produktdetails
  • Verlag: HarperCollins Hamburg
  • Seitenzahl: 224
  • Erscheinungstermin: 1. April 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 185mm x 126mm x 22mm
  • Gewicht: 330g
  • ISBN-13: 9783959673174
  • ISBN-10: 3959673175
  • Artikelnr.: 54233886
Autorenporträt
Heinemann, Helen
Helen Heinemann, geboren und aufgewachsen in Hamburg, studierte Sozialpädagogik mit dem Schwerpunkt Sozialpsychatrie. Heute arbeitet sie selbständig für die Gesundheitsförderung und Krisenprävention. Ihre Kooperationspartner sind u.a. »Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung«, und die gesetzlichen Krankenkassen wie die TK, der Barmer GEK und der BKK Mobil Oil. In ihrer Freizeit buddelt sie gerne im Garten, verbringt Zeit mit ihrer Familie und liest Unmengen von Büchern.