14,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Versandfertig in 3-5 Tagen
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Ein Landwirt im nordfriesischen Ortsteil Ostenfeldfeld bemerkt beim Quirlen der Rindergülle in seinem Güllebehälter menschliche Körperteile. Schnell stellt sich heraus, dass es sich um die Teile von mindestens zwei Toten handelt, die in der Gülle-Lagune von Unbekannten entsorgt wurden. Ein Team aus Staatsanwaltschaft, Rechtsmedizin, Polizisten und Einheimischen steht nun vor der Aufgabe, die Leichenteile aus der Gülle zu bergen, zuzuordnen und die Identität der Toten festzustellen. Während dieser Tätigkeiten stellt sich heraus, dass die Gülle-Lagune noch nicht alle Geheimnisse preisgegeben…mehr

Produktbeschreibung
Ein Landwirt im nordfriesischen Ortsteil Ostenfeldfeld bemerkt beim Quirlen der Rindergülle in seinem Güllebehälter menschliche Körperteile. Schnell
stellt sich heraus, dass es sich um die Teile von mindestens zwei Toten handelt, die in der Gülle-Lagune von Unbekannten entsorgt wurden. Ein Team
aus Staatsanwaltschaft, Rechtsmedizin, Polizisten und Einheimischen steht nun vor der Aufgabe, die Leichenteile aus der Gülle zu bergen, zuzuordnen und die Identität der Toten festzustellen. Während dieser Tätigkeiten stellt sich heraus, dass die Gülle-Lagune noch nicht alle Geheimnisse preisgegeben hat.
Ein Gesellschaftskrimi, der die nordische Landbevölkerung in ihren diversifizierten Biografien und Eigenarten zeigt. Der Roman streift aktuelle Themen und malt die Schönheit der nordfriesischen Landschaft.
Zielgruppe sind humorvolle Leserinnen und Leser, denen Sprache Vergnügen bereitet. Eine Affinität zum ländlichen Leben, zu poetischen Landschaftsbeschreibungen
und zum Norden ist bei derLektüre hilfreich, aber nicht zwingend notwendig.
  • Produktdetails
  • Verlag: Tredition
  • Seitenzahl: 372
  • Erscheinungstermin: 18. September 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 193mm x 121mm x 27mm
  • Gewicht: 394g
  • ISBN-13: 9783743960114
  • ISBN-10: 3743960117
  • Artikelnr.: 49145389
Autorenporträt
Scherer, Thorsten
1959 in Eutin geboren lebte Thorsten Scherer als Kind einige Jahre auf einem Gutshof in Ostholstein und ab 1965 in Husum. Die allgemeine Hochschulreife erhielt er dort an der Hermann-Tast-Schule. Er studierte Deutsch für das Lehramt an der Pädagogischen Hochschule in Flensburg und war als Lehrer an einer Hauptschule in Husum beschäftigt. Seit 30 Jahren wohnt er in Ostenfeldfeld.