16,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Heute ist kaum ein Job mehr sicher und die Arbeitgeber wünschen sich Arbeitnehmer, die permanent an ihrer Beschäftigungsfähigkeit (Employability) arbeiten. Das erfordert bestimmte Grundhaltungen und ein Mindset, bei dem es darum geht, sich kontinuierlich mit seiner beruflichen Laufbahn und seinen Entwicklungsmöglichkeiten auseinanderzusetzen. Dieses Arbeitsheft bietet Ihnen dazu das notwendige Handwerkszeug zum Selbstcoaching. Mit Ihrem neuen beruflichen Identitätsentwurf können Sie dann auf dem Arbeitsmarkt selbstbewusst auftreten und Ihre zukünftigen Arbeitgeber kompetent von sich überzeugen.…mehr

Produktbeschreibung
Heute ist kaum ein Job mehr sicher und die Arbeitgeber wünschen sich Arbeitnehmer, die permanent an ihrer Beschäftigungsfähigkeit (Employability) arbeiten.
Das erfordert bestimmte Grundhaltungen und ein Mindset, bei dem es darum geht, sich kontinuierlich mit seiner beruflichen Laufbahn und seinen Entwicklungsmöglichkeiten auseinanderzusetzen.
Dieses Arbeitsheft bietet Ihnen dazu das notwendige Handwerkszeug zum Selbstcoaching. Mit Ihrem neuen beruflichen Identitätsentwurf können Sie dann auf dem Arbeitsmarkt selbstbewusst auftreten und Ihre zukünftigen Arbeitgeber kompetent von sich überzeugen.
  • Produktdetails
  • Arbeitshefte für (Selbst-)Coaching und Laufbahngestaltung
  • Verlag: Books on Demand
  • 3. Aufl.
  • Seitenzahl: 84
  • Erscheinungstermin: 18. Mai 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 270mm x 190mm x 6mm
  • Gewicht: 248g
  • ISBN-13: 9783735740519
  • ISBN-10: 3735740510
  • Artikelnr.: 41150569
Autorenporträt
Nohl, Martina
Dr. Martina Nohl arbeitet als Laufbahnberaterin, Veränderungs- und Identitätscoach in ihrer Praxis in der Nähe von Heidelberg. Ihre Zielgruppe sind Menschen in der Lebensmitte, die es nochmal wissen wollen und nicht nur irgendeinen Job, sondern einen Job mit Sinn suchen, der zu ihnen und ihrem Leben passt. Weiterhin bildet sie selbst Veränderungscoachs und Laufbahnberater/-innen nach dem Zürich-Mainzer-Modell aus.