178,00 €
versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

Eine der bedeutendsten Sammlungen Spanischer Fayencen aus dem 15. bis 19. Jahrhundert ist der Anlass zur erstmaligen umfassenden Erschließung dieses Kunstgebietes in deutscher Sprache. Das Generationsgespann Christian und Alexius Feit verfügt über einen Sammlungsbestand von über 450 Fayencen der repräsentativsten Manufakturen Spaniens dieser Schaffensperiode, der in den letzten 50 Jahren aufgebaut wurde.Die Sammlung wird von spanischen Akademikern als die beste manufakturübergreifende Sammlung außerhalb Spaniens angesehen. Die Autoren haben sich im Laufe der Jahre zu Experten in diesem…mehr

Produktbeschreibung
Eine der bedeutendsten Sammlungen Spanischer Fayencen aus dem 15. bis 19. Jahrhundert ist der Anlass zur erstmaligen umfassenden Erschließung dieses Kunstgebietes in deutscher Sprache. Das Generationsgespann Christian und Alexius Feit verfügt über einen Sammlungsbestand von über 450 Fayencen der repräsentativsten Manufakturen Spaniens dieser Schaffensperiode, der in den letzten 50 Jahren aufgebaut wurde.Die Sammlung wird von spanischen Akademikern als die beste manufakturübergreifende Sammlung außerhalb Spaniens angesehen. Die Autoren haben sich im Laufe der Jahre zu Experten in diesem Sammlungsgebiet entwickelt; mit Publikationen in der Zeitschrift Keramos, Ausstellungen und einer ausgiebigen Bibliothek von über 500 relevanten Büchern und unzähligen Katalogen. Der Band besteht aus einführenden Texten zu den dekorativen und technischen Aspekten der einzelnen Manufakturen bzw. Regionen mit zahlreichen farbigen Darstellungen und Analysen. Im folgenden Katalogteil werden über 320 ausgesuchte Exponate der Sammlung Feit vorgestellt, inklusive Abbildungen der Rückseiten, der Marken und von form- und dekorrelevanten registrierten und mehrheitlich dargestellten farbigen Vergleichsstücken.In jedem der einleitenden Texte zu den Manufakturen werden die wesentlichen Dekorperioden eingehend beschrieben und die technischen Aspekte ausführlich dargestellt. Zusätzlich werden neue Erkenntnisse der beiden Autoren zu den jeweiligen Manufakturen eingebracht. Illustriert mit fast 1800 farbigen Fotografien bietet dieses Buch den ersten umfassenden Überblick zu diesem kunsthistorisch bedeutenden Thema und Einblick in eine der schönsten Sammlungen auf diesem Gebiet.