Nathan der Weise - Lessing, Gotthold Ephraim
2,20 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Kernstück dieser Dichtung ist die "Parabel von dem Ring", dessen Besitz den Erben der wahren Religion kenntlich machen soll. Lessing will im "Nathan" zeigen, dass "nicht die Wahrheit, in deren Besitz ein Mensch ist oder zu sein vermeint, sondern die aufrichtige Mühe, die er angewandt hat, hinter die Wahrheit zu kommen, den Wert des Menschen macht". Im Nachwort wird der "Nathan" literaturgeschichtlich eingegliedert und auf Textgeschichte und Textgestaltung eingegangen. Auf 7 Seiten werden schwierige Wörter für die Schüler erklärt.…mehr

Produktbeschreibung
Kernstück dieser Dichtung ist die "Parabel von dem Ring", dessen Besitz den Erben der wahren Religion kenntlich machen soll. Lessing will im "Nathan" zeigen, dass "nicht die Wahrheit, in deren Besitz ein Mensch ist oder zu sein vermeint, sondern die aufrichtige Mühe, die er angewandt hat, hinter die Wahrheit zu kommen, den Wert des Menschen macht".
Im Nachwort wird der "Nathan" literaturgeschichtlich eingegliedert und auf Textgeschichte und Textgestaltung eingegangen. Auf 7 Seiten werden schwierige Wörter für die Schüler erklärt.
  • Produktdetails
  • Hamburger Lesehefte Nr.17
  • Verlag: Hamburger Lesehefte
  • Seitenzahl: 128
  • Deutsch
  • Abmessung: 200mm x 129mm x 10mm
  • Gewicht: 112g
  • ISBN-13: 9783872910165
  • ISBN-10: 3872910167
  • Artikelnr.: 00322888
Autorenporträt
Gotthold Ephraim Lessing wurde 1729 in Kamenz geboren. Er war der wichtigste deutsche Dichter der deutschen Aufklärung. Mit seinen Dramen und seinen theoretischen Schriften hat er der weiteren Entwicklung des Theaters einen wesentlichen Weg gewiesen und die öffentliche Wirkung von Literatur nachhaltig beeinflusst. Er starb 1781 in Braunschweig. Lessing ist der früheste deutsche Schriftsteller, dessen dramatisches Werk bis auf den heutigen Tag ununterbrochen in den Theatern aufgeführt wird.