Kultur (Nordrhein-Westfalen)
13,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 3-5 Tagen
7 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Quelle: Wikipedia. Seiten: 43. Kapitel: Architektur in Nordrhein-Westfalen, Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen für junge Künstlerinnen und Künstler, Dialekte und Sprachen in Nordrhein-Westfalen, Landschaftsverband Westfalen-Lippe, Kunst und Kultur in Nordrhein-Westfalen, Dok you, Hans Brög, Museumsplattform NRW, Elspe Festival, Filmbüro Nordrhein-Westfalen, Eifel Literatur Festival, Hemeraner Kunstmeile, Nordrhein-Westfalen-Stiftung Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege, Cactus Junges Theater, Kunst aus Nordrhein-Westfalen, Philharmonie Südwestfalen, Nam June Paik Award, NRW…mehr

Produktbeschreibung
Quelle: Wikipedia. Seiten: 43. Kapitel: Architektur in Nordrhein-Westfalen, Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen für junge Künstlerinnen und Künstler, Dialekte und Sprachen in Nordrhein-Westfalen, Landschaftsverband Westfalen-Lippe, Kunst und Kultur in Nordrhein-Westfalen, Dok you, Hans Brög, Museumsplattform NRW, Elspe Festival, Filmbüro Nordrhein-Westfalen, Eifel Literatur Festival, Hemeraner Kunstmeile, Nordrhein-Westfalen-Stiftung Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege, Cactus Junges Theater, Kunst aus Nordrhein-Westfalen, Philharmonie Südwestfalen, Nam June Paik Award, NRW KULTURsekretariat, Freilichtbühne Greven-Reckenfeld, Kinderbuchpreis des Landes Nordrhein-Westfalen, Gauklerfest Attendorn, Lipperenaissance, Grafikpreis des Landes Nordrhein-Westfalen, Brühler Kunstverein, Kunsthaus Alte Mühle, Nrw germanfilmfinance, Übersetzerpreis der Kunststiftung NRW, Rheinische Küche, Kinder- und Jugendfilmzentrum, Konrad-von-Soest-Preis. Auszug: Die Architektur in Nordrhein-Westfalen umfasst Bauwerke fast aller Epochen der mitteleuropäischen Architekturgeschichte. Die ältesten im Kern erhaltenen Bauwerke in Nordrhein-Westfalen stammen aus der spätantiken Zeit. Bedeutendstes frühes Architekturzeugnis Nordrhein-Westfalens ist die Pfalzkapelle Karls des Großen in Aachen, das architektonische Hauptwerk der Karolingischen Renaissance. Herausragende Beispiele neuerer Architekturgeschichte sind vor allem die zahlreichen Industriedenkmäler der industriellen Zentren an Rhein und Ruhr. Nordrhein-Westfalen bildete nie einen einheitlichen Kulturraum und ist erst seit 1946/47 als Land eine staatliche Einheit. Da sich die baugeschichtliche Entwicklung des heutigen Bundeslandes meist in einem deutschen oder europäischen Kontext vollzog, gibt es keine Architektur, die als spezifisch nordrhein-westfälisch zu kennzeichnen wäre. Die territoriale und konfessionelle Zersplitterung des Raums, die Abhängigkeit der Teilräume von verschiedenen, oft entfernt gelegenen Zentren sowie unterschiedliche soziale, kulturelle und wirtschaftliche Entwicklungen in den Teilräumen, die für die Geschichte des nordrhein-westfälischen Raums fast ständig prägend waren, führten vielmehr dazu, dass in Nordrhein-Westfalen eine Vielzahl sich unterscheidender Kulturräume und Kulturschichten mit entsprechend unterschiedlichen Siedlungs- und Bauformen sowie Architekturtraditionen vorzufinden sind und dass einige regionale Entwicklungen wie die Weserrenaissance zwar ihren Schwerpunkt im heutigen Nordrhein-Westfalen hatten, aber nie gleichermaßen auf das gesamte heutige Gebiet des Landes ausstrahlten. Daher gibt es keinen typisch nordrhein-westfälischen Architekturstil. Im Zuge der Globalisierung prägen heute zunehmend internationale Verflechtungen der Kommunikationsstrukturen, der Konzerne, der Kapitalgeber, die Allverfügbarkeit der Materialien und Techniken, die Prestigebedürfnisse der Auftraggeber sowie internationale Wettbewerbe und Ausschreibungen groß
  • Produktdetails
  • Verlag: Books LLC, Reference Series
  • Seitenzahl: 44
  • Erscheinungstermin: 23. August 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 189mm x 2mm
  • Gewicht: 254g
  • ISBN-13: 9781159122997
  • ISBN-10: 1159122997
  • Artikelnr.: 31556845