Nicht lieferbar
Inspector Mo und der Supervirus - Dana, Benedict
  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

"Inspector Mo und der Supervirus" ist ein origineller Indie-Kriminalroman, der die Grenzen üblicher Genres überschreitet und mit einer Geschichte in der Geschichte beginnt. Eine Erzählung für alle, die ungewöhnliche Storys lieben und eine ausgewogene Mischung aus Humor und Ernsthaftigkeit, Anspruch und Unterhaltung sowie Spannung und Gesellschaftskritik mögen.
Der Kriminologe und Ex-Polizist Dr. Morton Morris, der eigentlich ein unauffälliges Leben als Universitätsdozent in der New Yorker Vorstadt führt, wird immer wieder in die ungewöhnlichsten Kriminalfälle verwickelt. Unter dem
…mehr

Produktbeschreibung
"Inspector Mo und der Supervirus" ist ein origineller Indie-Kriminalroman, der die Grenzen üblicher Genres überschreitet und mit einer Geschichte in der Geschichte beginnt. Eine Erzählung für alle, die ungewöhnliche Storys lieben und eine ausgewogene Mischung aus Humor und Ernsthaftigkeit, Anspruch und Unterhaltung sowie Spannung und Gesellschaftskritik mögen.

Der Kriminologe und Ex-Polizist Dr. Morton Morris, der eigentlich ein unauffälliges Leben als Universitätsdozent in der New Yorker Vorstadt führt, wird immer wieder in die ungewöhnlichsten Kriminalfälle verwickelt. Unter dem Spitznamen "Inspector Mo" ist er für seine besondere Intuitionsgabe und seinen etwas wunderlichen Charakter berühmt. Mal scheint er ein Genie und mal ein Tolpatsch zu sein, mal ein Held und mal ein blutiger Anfänger, was ihm zusammen mit seinem Humor die Sympathien seiner Mitmenschen einbringt. Als ihn das FBI um Hilfe bei der Aufklärung einiger rätselhafter Internetstörungen in Washington bittet, wirder zusammen mit dem jungen Agenten Jayden Miller auf eine absurd anmutende Mission geschickt: Er soll eine technikfeindliche Sekte in den Bergen Utahs besuchen, in der Mormonen und Indianer eine ungewöhnliche Verbindung eingegangen sind. Ein Pamphlet, in dem das "WWW" des Internet mit der satanischen Zahl 666 aus dem Johannesevangelium gleichgesetzt wird, hat sie verdächtig gemacht. Während er in dem kleinen Ort "Mount Zion" in eine seltsame Parallelwirklichkeit eintaucht, vermag ihn bald nur noch die reine Intuition auf die richtige Spur zu führen. Er muss eine Reihe von Abenteuern bestehen, bevor er denjenigen gegenübertreten kann, die für den großen, die gesamte USA lahm legenden Internetblackout verantwortlich sind...
  • Produktdetails
  • Verlag: Epubli
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 752
  • Erscheinungstermin: 4. Mai 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 125mm x 44mm
  • Gewicht: 862g
  • ISBN-13: 9783746715476
  • ISBN-10: 3746715474
  • Artikelnr.: 52383376
Autorenporträt
Dana, Benedict
Benedict Dana (geb. 1972) mag es die Grenzen verschiedener Genres zu überschreiten und ein Buch auf immer wieder neue und originelle Art anzufassen. Für ihn ist das Schreiben immer auch Kunst und Experiment. Dieses Prinzip wird nach "Der letzte Weg des Dr. Dembski" auch in seinem demnächst erscheinenden Werk "Inspector Mo und der Supervirus" fortgeführt.