24,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Buch mit Leinen-Einband

1 Kundenbewertung

Ein Buch der besonderen Art - man kann darin blättern oder nach dem Prinzip der Flaschenpost verfahren: lesen, was man zufällig findet. Letzten Endes ist es ein Buch für alle Lebensalter und somit für jede Zeit.Natürlich brauchen Kinder, bevor sie sich mit Gedichten befassen, die Vorliebe der Erwachsenen. Dafür sind Sammlungen, Anthologien jeder Art gut. Je größer der Überblick, umso besser. Hans-Joachim Gelberg hat mit seinen bekannten Sammlungen immer wieder neue Vorschläge gemacht. Mit Die Stadt der Kinder (1969) wurde eine neue Kinderlyrik vorgestellt. Und Überall und neben dir (1986) ist…mehr

Produktbeschreibung
Ein Buch der besonderen Art - man kann darin blättern oder nach dem Prinzip der Flaschenpost verfahren: lesen, was man zufällig findet. Letzten Endes ist es ein Buch für alle Lebensalter und somit für jede Zeit.Natürlich brauchen Kinder, bevor sie sich mit Gedichten befassen, die Vorliebe der Erwachsenen. Dafür sind Sammlungen, Anthologien jeder Art gut. Je größer der Überblick, umso besser. Hans-Joachim Gelberg hat mit seinen bekannten Sammlungen immer wieder neue Vorschläge gemacht. Mit Die Stadt der Kinder (1969) wurde eine neue Kinderlyrik vorgestellt. Und Überall und neben dir (1986) ist eine Sammlung, die wie kaum eine zuvor wirkte und mittlerweile zum Standardwerk geworden ist.Die neue Anthologie Großer Ozean bietet einen breitgesteckten Überblick über neue, aber auch ältere Kindergedichte. Hinzu kommen Texte der modernen Lyrik und ein Streifzug durch die Weltpoesie, die bislang kaum für Kinder genutzt wurde. Ein ausführliches Nachwort erläutert diesen Zusammenhang. Es gibt keine andere Anthologie, die so umfassend und anregend das Gedicht für Kinder und Erwachsene in den Mittelpunkt stellt - mehr als 350 Gedichte von über 160 Dichterinnen und Dichtern. Mit vielen farbigen Illustrationen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Beltz
  • Artikelnr. des Verlages: 74631
  • Neuausgabe mit neuem Einband
  • Seitenzahl: 267
  • Altersempfehlung: ab 3 Jahren
  • Erscheinungstermin: 24. August 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 236mm x 167mm x 27mm
  • Gewicht: 802g
  • ISBN-13: 9783407746313
  • ISBN-10: 3407746318
  • Artikelnr.: 42689661
Autorenporträt
Wolf Erlbruch, geb. 1948, ist Kunstprofessor an der Fachhochschule Wuppertal und einer der großen zeitgenössischen Bilderbuchkünstler.

Hans-Joachim Gelberg, geboren 1930, gründete 1971 das Kinder- und Jugendbuchprogramm Beltz & Gelberg. Heute lebt er als freischaffender Autor und Herausgeber in Weinheim. Für sein erstes Jahrbuch der Kinderliteratur, Geh und spiel mit dem Riesen, erhielt er den Deutschen Jugendliteraturpreis.

"Hans-Joachim Gelberg vergräbt keine Schätze. Er entdeckt und hebt sie." -- SWR2
Rezensionen

Süddeutsche Zeitung - Rezension
Süddeutsche Zeitung | Besprechung von 18.09.2015

FUNDSTÜCKE
Der Lyrikvorrat in Großer Ozean reicht für viele Jahre, schrieb der Herausgeber Hans Joachim Gelberg beim ersten Erscheinen dieser Gedichtsammlung 2000 und empfahl, die „Gedichte für alle“ wie eine Flaschenpost zu behandeln: „Lesen, was sich blätternd finden lässt“. Zu seinem 85. Geburtstag gratuliert nun Beltz & Gelberg seinem ehemaligen Verleger mit einer Neuausgabe dieser Anthologie, in der sich Lyrik und Illustration zu einem besonderen Kunstbuch verbinden, das 2001 mit dem Bologna Ragazzi Award ausgezeichnet und für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert wurde.
  Der üppig illustrierte Band enthält Beiträge unterschiedlichster Gedichtformen von 169 Lyrikern, bekannte wie Andersch, Biermann, Brecht oder Guggenmoos, Schubiger, Vahle und Jandl, stehen neben Fundstücken von Christoph Kuhn, Frider Stöckle oder Wolfgang Mennel. Begleitet werden sie von den Bildern der wichtigsten zeitgenössischen Illustratoren, zum Beispiel Scheffler, Berner oder Sauvant. Alle werden im Nachwort mit Kurzbiografien vorgestellt. Natürlich ist auch der Essay von Gelberg im Anhang „Klopfzeichen der Kinderpoesie“, in dem er über „Reime als magische Formel“, „Poesie für Kinder“ oder das „lyrische Ich“ selbst eine sehr poetische Sprache findet, ein literarisches Glanzstück und spiegelt die Erfahrung eines langen Lebens als Verleger, Autor und Literaturvermittler.
  Und alles erscheint immer noch aktuell, wichtig und berührend, wie das Gedicht von Paul Celan auf dem Titelblatt: „Wieviel, o wieviel Welt / Wieviel / Wege“.
ROSWITHA BUDEUS-BUDDE
  
  
  
Hans-Joachim Gelberg (Hrsg): Grosser Ozean. Gedichte für alle.
Mit Bildern, Fotos,
Illustrationen. Beltz & Gelberg 2015.
267 Seiten, 24,95 Euro.
DIZdigital: Alle Rechte vorbehalten – Süddeutsche Zeitung GmbH, München
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über www.sz-content.de
…mehr
»Es ist die schiere Lust, in Gelbergs Anthologie mit mehr als 350 Gedichten ... zu lesen. Heiteres und Ernstes, Albernes und Tiefsinniges, Gereimtes und Ungereimtes - ein toller Streifzug durch die Weltpoesie!« Focus »Mal heiter und fröhlich, mal traurig und trist - obwohl dieser Gedichtband für Kinder gedacht ist, taugt er für jedes Alter.« Stern »Mir ist in diesem Jahr kein schöneres, kein bunteres, kein besinnlicheres Buch mit lyrischen Entdeckungen und feinsinnigen Gedanken vor Augen gekommen als Hans-Joachim Gelbergs jüngste Anthologie 'Großer Ozean - Gedichte für alle.'« Klaus Doderer, Die Zeit »Und das soll Kinder und Erwachsene interessieren? Aber ja doch! Weil es da frech zugeht, putzmunter und blitzheiter, himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt, leicht und schwer, geradewegs so und irgendwie krumm wie eben die reale Poesie mit ihren Worten und dem Leben so spielt.« Rheinische Post »Ein Buch zum Lachen und Nachdenken für die ganze Familie.« fairkehr »Und alles erscheint immer noch aktuell, wichtig und berührend [...].« Süddeutsche Zeitung, Roswitha Budeus-Budde, 18.9.2015 »Zauberhafte Poesie für Groß und Klein.« Meine Familie & ich, 15.12.2015 »Endlich eine Neuauflage des Klassikers!« Stuttgarter Zeitung, 5.12.2015