14,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Demonia Paso - Welt der Dämonen. Wer dieses Tor öffnet, der nimm sich in Acht, denn einmal geöffnet wird frei diese Macht. Böse Wesen und ewige Nacht und nur ein Knabe findet die Macht, das Tor wieder zu schließen für alle Ewigkeit. Ewig gefangen im ewigen Eis, dazu verdammt auf ewig zu leiden unter endlosen Qualen und Einsamkeit.
Eine dunkle Prophezeiung hat sich erfüllt. Das dunkle Tor wurde geöffnet und der Dragôc erstrahlt erneut am Himmel. Die Dämonen sind frei und nur ein Knabe reinen Herzens kann die dunklen Mächte besiegen. Er muss den Ring des Dämonen im Donnervulkan zerstören, um
…mehr

Produktbeschreibung
Demonia Paso - Welt der Dämonen. Wer dieses Tor öffnet, der nimm sich in Acht, denn einmal geöffnet wird frei diese Macht. Böse Wesen und ewige Nacht und nur ein Knabe findet die Macht, das Tor wieder zu schließen für alle Ewigkeit. Ewig gefangen im ewigen Eis, dazu verdammt auf ewig zu leiden unter endlosen Qualen und Einsamkeit.

Eine dunkle Prophezeiung hat sich erfüllt. Das dunkle Tor wurde geöffnet und der Dragôc erstrahlt erneut am Himmel. Die Dämonen sind frei und nur ein Knabe reinen Herzens kann die dunklen Mächte besiegen. Er muss den Ring des Dämonen im Donnervulkan zerstören, um das Tor zu versiegeln und seine Welt zu retten. Doch er ist nur ein Knabe. Wird es ihm gelingen, sein Schicksal zu erfüllen?
  • Produktdetails
  • Dragôc - Dreimond .1
  • Verlag: Books On Demand
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 592
  • Erscheinungstermin: 24. April 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 133mm x 36mm
  • Gewicht: 790g
  • ISBN-13: 9783752830477
  • ISBN-10: 3752830476
  • Artikelnr.: 52412596
Autorenporträt
Niemann, Jennifer
Jennifer Niemann wurde 1986 in Deutschland Nordrhein-Westfalen in der kleinen Stadt Iserlohn in der Nähe von Hagen geboren. In Hemer-Ihmert aufgewachsen bis 1996, war sie ein fröhliches Kind. Doch mit 10 Jahren aufgrund eines Umzuges nach Iserlohn-Letmathe wegen eines Nachbarterrors aus ihrer alten Heimat gerissen, verlor sie den Anschluss an andere Menschen. Mobbing in der Schule und die verlorene Fähigkeit, Freunde zu finden, ließen sie viele Jahre vereinsamen und zu einer Einzelgängerin werden, die sich mehr und mehr in ihrer Fantasie versteckte, bis sie sich völlig eigene Fantasiewelten schuf. Etwa um das Jahr 2000 herum begann sie damit, diese Welten schriftlich festzuhalten, um der Nachwelt wenigstens ein kleines Stück von sich zu hinterlassen. So begann sie mit dem ersten Buch, einer Druidengeschichte aus zunächst zwei Teilen, der sie später dann eine Vorgeschichte hinzufügte. Zugleich beendete sie ihren Realschulabschluss an der Realschule Letmathe, machte ein Vollabitur mit Schwerpunkt Wirtschaft auf dem Hansa-Allee-Gymnasium in Iserlohn und vollendete eine Ausbildung zur Industriekauffrau bei den Walzwerken Einsal in Nachrodt, Richtung Altena-Lüdenscheid. Doch aufgrund der langjährigen Mobbing-Attacken und dem plötzlichen Tod ihres Vaters durch Lungenversagen aufgrund starker Raucherei direkt am 10. Dezember 2003 wurde sie sehr krank und kämpft seitdem mit einer schweren, chronischen Erkrankung, die noch nicht selbst klassifiziert ist. 2009, während der Wirtschaftskrise, beendete sie diese Ausbildung, konnte aber wegen der Krise nicht übernommen werden und ist seitdem lange Zeit arbeitslos geblieben, bis sie wegen ihrer Krankheit sogar arbeitsunfähig wurde. Arbeitsunfähig mit 31 und noch immer allein, schrieb sie weitere Bücher und vollendete eine inzwischen 10-teilige Igel-Saga über die Abenteuer eines Kriegervolkes aus Tiermenschen. Aufgrund des mangelnden Geldes jedoch blieben all diese Bücher lange Zeit nur elektronische