Die musikalische Sprache Felix Mendelssohn-Bartholdys - Helt, Michael
49,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Hat Felix Mendelssohn-Bartholdy eine besondere musikalische Sprache? Kann sich der von vielen als Wiederentdecker Bachscher Musik gefeierte junge Komponist von diesem Vorbild lösen und innovative Wege beschreiten? Die Arbeit ist eine Untersuchung seiner Oratorien "Elias" und "Paulus", um die ihm eigene Sprache des Komponierens zu zeigen. Auf der Grundlage seiner biografischen Prägung werden die unterschiedichen Einflüsse, die seinen außergewöhnlichen Stil hervorgebracht haben, zu einer Musiksprache geführt, die nicht nur Zeitgenossen begeisterte und zu Rivalen werden ließ, sondern eine…mehr

Produktbeschreibung
Hat Felix Mendelssohn-Bartholdy eine besondere
musikalische Sprache? Kann sich der von vielen als
Wiederentdecker Bachscher Musik gefeierte junge
Komponist von diesem Vorbild lösen und innovative
Wege beschreiten? Die Arbeit ist eine Untersuchung
seiner Oratorien "Elias" und "Paulus", um die ihm
eigene Sprache des Komponierens zu zeigen. Auf der
Grundlage seiner biografischen Prägung werden die
unterschiedichen Einflüsse, die seinen
außergewöhnlichen Stil hervorgebracht haben, zu einer
Musiksprache geführt, die nicht nur Zeitgenossen
begeisterte und zu Rivalen werden ließ, sondern eine
kulturelle Strömung unterstützte, welche die Musik
bis ins 20. Jahrhundert neu definierte: auch, und
vielleicht gerade weil er die Tradition nicht vergaß.
  • Produktdetails
  • Verlag: VDM Verlag Dr. Müller
  • Seitenzahl: 68
  • Deutsch
  • Abmessung: 220mm x 150mm x 3mm
  • Gewicht: 108g
  • ISBN-13: 9783639153965
  • ISBN-10: 3639153960
  • Artikelnr.: 26394195
Autorenporträt
Michael Helt wurde 1979 in Dresden geboren und studierte da von
1998 bis 2004 an der Hochschule für Musik "Carl Maria von Weber"
und der Technischen Universität Lehramt. Seit 2006 ist er, nach
2-jährigem Referendariat in Heppenheim (Bergstraße), Lehrer in
Darmstadt.