Die Jagd nach dem Nordpol - Amundsen, Roald
18,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Roald Engelbregt Gravning Amundsen (1872 -1928) war ein norwegischer Seemann und Polarforscher.
Dieses Buch ist die abenteuerliche Dokumentation des großen Polarforschers Roald Amundsen von seiner unglaublichen Expedition des Jahres 1924, für die er Schiff und zum ersten Mal ein Flugzeug zu Hilfe nimmt, mit dem er bis zum 88. Breitengrad vordringt.
Sowohl für Abenteurer als auch für Liebhaber von alten Dornier-Flugzeugen sind diese Aufzeichnungen, die viele Abbildungen und Fotos enthalten, ein besonderes Kleinod.
…mehr

Produktbeschreibung
Roald Engelbregt Gravning Amundsen (1872 -1928) war ein norwegischer Seemann und Polarforscher.

Dieses Buch ist die abenteuerliche Dokumentation des großen Polarforschers Roald Amundsen von seiner unglaublichen Expedition des Jahres 1924, für die er Schiff und zum ersten Mal ein Flugzeug zu Hilfe nimmt, mit dem er bis zum 88. Breitengrad vordringt.

Sowohl für Abenteurer als auch für Liebhaber von alten Dornier-Flugzeugen sind diese Aufzeichnungen, die viele Abbildungen und Fotos enthalten, ein besonderes Kleinod.
  • Produktdetails
  • Verlag: Nexx Verlag Gmbh
  • Nachdruck der Ausgabe von 2015
  • Seitenzahl: 308
  • Erscheinungstermin: 1. Juli 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 21mm
  • Gewicht: 448g
  • ISBN-13: 9783958703377
  • ISBN-10: 3958703372
  • Artikelnr.: 43266010
Autorenporträt
Roald Amundsen (1872-1928) sollte eigentlich Mediziner werden, gab diesen Plan aber schnell zugunsten seiner großen Leidenschaft, der Polarforschung, auf. Bald sammelte er Erfahrungen als Seefahrer, nahm an der ersten Überwinterung in der Antarktis teil und erwarb das Kapitänspatent. Was folgte, waren ruhmreiche Expeditionen, abenteuerliche Forschungsreisen und weltberühmte Erfolge: die Bezwingung der Nordwestpassage, der Wettlauf mit Scott zum Südpol, ein riskanter Flug per Luftschiff über den Nordpol und schließlich das tragische Ende, als Amundsen einen Konkurrenten aus Seenot retten wollte und auf Nimmerwiedersehen in Nacht und Eis entschwand.