Der letzte Fürst - Kourouma, Ahmadou
  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Produktdetails
  • Produktdetails
  • Verlag: Peter Hammer Verlag
  • Bearb. Neuaufl.
  • Seitenzahl: 219
  • 2004
  • Ausstattung/Bilder: Bearb. Neuaufl. 2004. 219 S.
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm
  • Gewicht: 367g
  • ISBN-13: 9783779500155
  • ISBN-10: 3779500159
  • Artikelnr.: 12878212
Autorenporträt
Ahmadou Kourouma wurde 1927 in der Elfenbeinküste geboren. Nach bewegten Jugendjahren - als Rädelsführer von der Schule verwiesen und in die französische Armee eingezogen und wegen politischer Aktivitäten nach Indochina strafversetzt - wurde er Versicherungsmathematiker. Als Kourouma 1963 wegen eines angeblichen politischen Komplotts verhaftet wurde, schrieb er den Roman "Der schwarze Fürst", der ihn auf einen Schlag weltberühmt machte.
Danach verfasste er ein Theaterstück, das ihm 20 Jahre Exil einbrachte. Ahmadou Kourouma lebt und schreibt längst wieder in seiner Heimat.
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur NZZ-Rezension

Bevor Heinz Hug sich Ahmadou Kouroumas neuaufgelegtem Debütroman widmet, hebt er erst einmal die Leistung der Lektorin Gudrun Honke hervor, die die "zahme und umständliche" Übersetzung Horst Lothar Theweleits aus dem Jahr 1978 nun in "adäquates Deutsch" übertragen habe. So könne man zumindest ein wenig von der "sprachlichen Subversion" spüren, die Kouroumas durch seine persönliche, mit Elementen aus seiner Muttersprache Malinke durchsetzten Variante des Französischen erreicht. Die kreative Sprache nämlich sieht der Rezensent neben der Fülle an kulturellen und historischen Verweisen sowie der "scharfzüngigen Kritik an den postkolonialen Eliten" als Ursache von Kouroumas Erfolg. Die Erzählung selbst, die von einem mit der Willkür des Regimes ringenden letzten Abkömmlings eines afrikanischen Herrschergeschlechts handelt, hält Hug für einen der ersten Romane, die sich mit den postkolonialen Verhältnissen auf dem afrikanischen Kontinent befassen. Und das in elf "außerordentlich kunstvoll komponierten Kapiteln".

© Perlentaucher Medien GmbH