Das ABC meines Lebens - Dietrich, Marlene
Zur Bildergalerie
  • Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Ein ideales Geschenkbuch und eine bezaubernde Erinnerung an den unsterblichen Weltstar Marlene Dietrich.
Gedankensplitter, Lebensweisheiten, An- und Einsichten und hie und da auch ein Rezept aus der Feder der großen Marlene Dietrich, z. B. Aberglaube: "Aberglaube ist eher eine Sache der Gewohnheit als des Glaubens." Ketchup: "Wenn man das, was man auf dem Teller hat, nicht mag, drauf mit dem Ketchup." Zypresse: "Das Symbol der Trauer. Zypressen am Rande einer Allee: ein schöner und traurig stimmender Anblick."Ein charmantes Büchlein, humorvoll, nachdenklich, originell und unerwartet…mehr

Produktbeschreibung
Ein ideales Geschenkbuch und eine bezaubernde Erinnerung an den unsterblichen Weltstar Marlene Dietrich.
Gedankensplitter, Lebensweisheiten, An- und Einsichten und hie und da auch ein Rezept aus der Feder der großen Marlene Dietrich, z. B. Aberglaube: "Aberglaube ist eher eine Sache der Gewohnheit als des Glaubens." Ketchup: "Wenn man das, was man auf dem Teller hat, nicht mag, drauf mit dem Ketchup." Zypresse: "Das Symbol der Trauer. Zypressen am Rande einer Allee: ein schöner und traurig stimmender Anblick."Ein charmantes Büchlein, humorvoll, nachdenklich, originell und unerwartet persönlich ein ideales Geschenkbuch und eine bezaubernde Erinnerung an einen unsterblichen Weltstar.
  • Produktdetails
  • dtv Taschenbücher Bd.21366
  • Verlag: Dtv
  • Seitenzahl: 237
  • 2012
  • Ausstattung/Bilder: 2012. 237 S. m. Fotos. 191 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 191mm x 120mm x 20mm
  • Gewicht: 230g
  • ISBN-13: 9783423213660
  • ISBN-10: 3423213663
  • Best.Nr.: 34510049
Autorenporträt
Marlene Dietrich kam am 27. Dezember 1901 als Marie Magdalene Dietrich in Berlin zur Welt und gab sich mit elf Jahren selbst den Namen Marlene. Nach einer Ausbildung zur Konzertgeigerin entdeckte sie ihre Liebe zur Schauspielerei. 1930 gelingt ihr als Lola Lola in dem Film "Der Blaue Engel" der Durchbruch. Am 6. Mai stirbt Marlene Dietrich in Paris
Rezensionen
»Ein charmantes Büchlein, humorvoll, nachdenklich, originell und unerwartet persönlich - eine bezaubernde Erinnerung an einen unsterblichen Weltstar.«Nordlicht - Anzeiger für Harlingerland 14.06.2012