9,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln


    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Als erster westlicher Journalist lebte Stephan Kulle mehrere Wochen im Kloster des Dalai Lama. Der Journalist und Theologe Stephan Kulle gehört zu den profiliertesten Kennern des Papstes und des Vatikans. Für dieses Buch suchte er den anderen großen religiösen Führer unserer Zeit auf, den Dalai Lama. In dessen Kloster im nordindischen Exil gewährten ihm die Mönche 40 Tage lang einen ungewöhnlich offenen Zugang zum Innersten des tibetischen Buddhismus. Von der einzigartigen Atmosphäre des Klosters fasziniert, spürt er auch den Sehnsüchten vieler Pilger aus dem Westen nach, die zu diesem…mehr

Produktbeschreibung
Als erster westlicher Journalist lebte Stephan Kulle mehrere Wochen im Kloster des Dalai Lama. Der Journalist und Theologe Stephan Kulle gehört zu den profiliertesten Kennern des Papstes und des Vatikans. Für dieses Buch suchte er den anderen großen religiösen Führer unserer Zeit auf, den Dalai Lama. In dessen Kloster im nordindischen Exil gewährten ihm die Mönche 40 Tage lang einen ungewöhnlich offenen Zugang zum Innersten des tibetischen Buddhismus. Von der einzigartigen Atmosphäre des Klosters fasziniert, spürt er auch den Sehnsüchten vieler Pilger aus dem Westen nach, die zu diesem mystischen Ort voller Gegensätze reisen, um für sich Sinn und Orientierung zu finden. Dabei reflektiert er sein eigenes Leben, die westliche Gesellschaft und den christlichen Glauben. Ein packender und inspirierender Blick in eine andere spirituelle Welt.
  • Produktdetails
  • Fischer Taschenbücher Bd.17558
  • Verlag: Fischer Taschenbuch
  • Originaltitel: 40 Tage im Kloster des Dalai Lama
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 396
  • Erscheinungstermin: Februar 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 126mm x 30mm
  • Gewicht: 310g
  • ISBN-13: 9783596175581
  • ISBN-10: 3596175585
  • Artikelnr.: 29883313
Autorenporträt
Kulle, Stephan
Stephan Kulle, Jahrgang 1967, ist katholischer Theologe, Journalist und Buchautor (u.a. 'Riss im Glück' und 'Papa Benedikt'). Er gilt als einer der versiertesten Kenner des Vatikans und schrieb 2005 weltweit Fernsehgeschichte, als er einige Minuten vor der offiziellen Bekanntgabe die Wahl von Joseph Ratzinger zum neuen Papst verkündete. Seit einiger Zeit ergründet er als Autor den Glauben der Weltreligionen. Stephan Kulle arbeitet als Fernsehmoderator bei ZDF und PHOENIX.