Kakadu und Kukuda (eBook, ePUB) - Maar, Paul
Zur Bildergalerie
-35%
12,99 €
Bisher 20,00 €**
12,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 20,00 €**
12,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 20,00 €**
-35%
12,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 20,00 €**
-35%
12,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub


Bunt, bunt, bunt sind alle meine Texte: Paul Maar übertrifft sich selbst und spielt mit diesem Hausbuch seine ganze Vielseitigkeit aus: Charmant-witzige Gedichte, Nonsens-Reime, interaktive Ideen, verrückte Zungenbrecher und liebenswerte Geschichten vom kleinen Känguru bieten genug Lesestoff fürs ganze Jahr. Alle Texte drehen sich ums Lieblingsthema Tiere und wurden von Nina Dulleck wunderschön illustriert: ein echter Prachtband für Kinder ab 6 und deren Eltern! In "Kakadu und Kukuda" finden sich zahllose freche Reime, witzige Ideen und knifflige Rätsel von Lieblingsautor Paul Maar.…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 23.43MB
Produktbeschreibung
Bunt, bunt, bunt sind alle meine Texte: Paul Maar übertrifft sich selbst und spielt mit diesem Hausbuch seine ganze Vielseitigkeit aus: Charmant-witzige Gedichte, Nonsens-Reime, interaktive Ideen, verrückte Zungenbrecher und liebenswerte Geschichten vom kleinen Känguru bieten genug Lesestoff fürs ganze Jahr. Alle Texte drehen sich ums Lieblingsthema Tiere und wurden von Nina Dulleck wunderschön illustriert: ein echter Prachtband für Kinder ab 6 und deren Eltern! In "Kakadu und Kukuda" finden sich zahllose freche Reime, witzige Ideen und knifflige Rätsel von Lieblingsautor Paul Maar.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Verlag Friedrich Oetinger
  • Seitenzahl: 224
  • Altersempfehlung: ab 6 Jahre
  • Erscheinungstermin: 22.02.2016
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783862740314
  • Artikelnr.: 44326489
Autorenporträt
Jubiläumsporträt zum 80. Geburtstag von Paul Maar

Ein fliegender Flohmarkt, ein tätowierter Hund und ein Wombär: willkommen in der Welt von Paul Maar!


Am 13. Dezember feiert der virtuose Geschichtenerzähler Paul Maar seinen 80. Geburtstag. Fast 100 Bücher hat er inzwischen für Kinder aller Altersgruppen geschrieben. Dazu kommen unzählige Briefe an seine Fans, die er nach wie vor gern persönlich und von Hand beantwortet. Wie seine legendärste Figur, das Sams, lebt der in Schweinfurt geborene Maar im oberfränkischen Bamberg - wenn er nicht gerade auf Lesereise ist und nicht selten 1.000 Kindern auf einmal vorliest. Wenn er unterwegs ist, nutzt er die Zeit gern, um an einem kleinen Gedicht zu arbeiten. Besonders den gleichmäßigen Rhythmus von schnellen Zugfahrten findet er nämlich höchst inspirierend.

Der Erfolg seiner Gedichte und seiner Texte für Kindertheater wird noch weit übertroffen vom Ruhm seiner Romane und Erzählungen, die er in der Mehrzahl selbst illustriert hat. Manche seiner Geschichten, zum Beispiel die vom tätowierten Hund, sind bald ein halbes Jahrhundert alt. Die Kinder lieben sie bis heute. Woran das liegt?

"Ich scheine mir meinen kindlichen Humor bewahrt zu haben und muss über dieselben Dinge lachen wie Kinder", sagt Paul Maar. "Manchmal sitze ich leise lachend am Schreibtisch, weil mir eine besonders witzige Formulierung eingefallen ist. Wenn ich sie Erwachsenen vorlese, ruft sie höchstens ein gnädiges Lächeln hervor. Umso mehr freut es mich, wenn dann bei Lesungen die zuhörenden Kinder genau bei dieser meiner Lieblingsstelle in lautes Lachen ausbrechen."

Zwar verkneift sich Maar den erzählerischen Zeigefinger, dennoch können Groß und Klein aus seinen Büchern viel lernen. Nicht nur aus den Fanbriefen kennt er die Ängste und Sorgen der Kinder. Daher macht er ihnen mit seinen Figuren und Geschichten Mut - mit Lippel, Herrn Bello, dem kleinen Känguru und all den anderen. Uns allen gibt er sein Lebensmotto mit auf den Weg: "Wannkapierst du endlich, dass Dinge, Termine, die dich ängstigen, sich hinterher immer als harmlos herausgestellt haben!" Obwohl die Erwachsenen von kindlichem Humor so wenig verstehen, haben sie Paul Maars Genie erkannt und ihm viele literarische Auszeichnungen verliehen - vom Deutschen Jugendliteraturpreis für sein Gesamtwerk bis zum E. T. A. Hoffmann-Preis. Letzteres wird ihn besonders gefreut haben, denn E. T. A. Hoffmann ist Maars erklärter Lieblingsdichter. Wie sein Vorbild begeistert sich Paul Maar auch fürs das Musiktheater - in seinem Fall natürlich ausschließlich für Kinder.
Rezensionen

buecher-magazin.de - Rezension
buecher-magazin.de

"Der Wurmmann sagt zur Wurmfrau: Ich hätte dich ja gern geküsst. Doch weiß ich bei dir leider nie, wo hinten und wo vorne ist." Ein Hauch von Wilhelm Busch und Heinz Erhardt weht an vielen Stellen durch diese großartige Produktion. In bester Tradition der beiden genannten Wortakrobaten unterstreicht Paul Maar mit dieser amüsanten Gedichte-, Zungenbrecher- und Geschichtensammlung, welch ein Meister der sprachlichen Finesse und des Wortwitzes auch er ist. Der Kreativfundus des "Sams"-Erfinders scheint unerschöpflich zu sein. 80 Minuten lang wird hier durch die Jahreszeiten gereimt und gedichtet, dabei auch vor schönem Nonsens kein Halt gemacht ("Im Frühjahr fuhr das Warzenschwein Motorrad ohne Führerschein?…"). Dass die renommierte Sprecherriege, zu der u.?a. Ursula Illert, Peter Kämpfe, Santiago Ziesmer, Laura Maire, Monty Arnold, Wolf Frass und Robert Missler gehören, die Vorlagen mit Lust, Liebe und viel Können vorträgt, verwundert nicht. Schade ist eigentlich nur, dass nicht der komplette Inhalt der gleichnamigen Vorlage (16,99 Euro) den Weg aufs Hörbuch gefunden hat. Am besten beides kaufen, es lohnt sich.

© BÜCHERmagazin, Christian Bärmann (bär)

Süddeutsche Zeitung - Rezension
Süddeutsche Zeitung | Besprechung von 19.02.2016

HÖRBUCH
Paul Maar hat in dem Kinderhörbuch „Kakadu und Kukuda“ einige seiner bewährten Gedichte und Geschichten neu gemixt. Manche zählen schon zu den klassischen Kindergeschichten für Kleine, wie die Erlebnisse des „kleinen Kängurus“, die schon in den 90er-Jahren erschienen. Sie tauchen hier wieder auf zwischen Gedichten und anderen kleinen, höchst vergnüglichen Prosastücken, die alle im Jahresrhythmus – Frühling, Sommer, Herbst und Winter – mitschwingen.
  Wie sehr diese Zungenbrecher, Reime, Nonsenseverse auch den Großen Vergnügen machen, vermitteln die 14 Sprecher dieses Hörspaßes – unter ihnen Monty Arnold, Mechthild Großmann, Dieter Kaempfe und Eva Michaelis. Sie deklamieren, reimen und erzählen mit sichtlichem Vergnügen und werden dazu von einer Musik begleitet, die kunstvoll moderne, rockige Töne beschwingt als kurze Pausenzeichen nutzt. Gleichzeitig mit der CD erscheint im Oetinger-Verlag eine umfangreichere Buchausgabe mit den Illustrationen von Nina Dulleck. (ab 4 Jahre)
BUD
Paul Maar: Kakadu und Kukuda. Mit Mechthild Großmann, Patrick Bach, Felix von Manteuffel u. v .a. Musik: Frank Oberpichler und Dieter Faber. CD Oetinger Media 2016. 80.02 Minuten, 9,90 Euro.
DIZdigital: Alle Rechte vorbehalten – Süddeutsche Zeitung GmbH, München
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über www.sz-content.de