Gebundenes Buch

4 Kundenbewertungen

Alles machen die Schildbürger verkehrt. Sie versuchen sogar Licht in Säcke zu füllen, da sie beim Bau ihres Rathauses die Fenster vergessen haben. Aber sind sie wirklich so dumm, wie sie tun? Früher war die Klugheit der Bürger von Schilda sogar sprichwörtlich und man begehrte ihren Rat. Nur in Schilda ging derweil alles drunter und drüber...Um sich endlich wieder um ihre eigenen Angelegenheiten kümmern zu können, beschlossen die Klugen, aus Weisheit die Dummen zu spielen. Erich Kästner hat die Geschichten von den närrischen Weisen aus Schilda neu erzählt und rettet so die Ehre der seit Ewigkeiten Verspotteten.…mehr

Produktbeschreibung
Alles machen die Schildbürger verkehrt. Sie versuchen sogar Licht in Säcke zu füllen, da sie beim Bau ihres Rathauses die Fenster vergessen haben. Aber sind sie wirklich so dumm, wie sie tun? Früher war die Klugheit der Bürger von Schilda sogar sprichwörtlich und man begehrte ihren Rat. Nur in Schilda ging derweil alles drunter und drüber...Um sich endlich wieder um ihre eigenen Angelegenheiten kümmern zu können, beschlossen die Klugen, aus Weisheit die Dummen zu spielen. Erich Kästner hat die Geschichten von den närrischen Weisen aus Schilda neu erzählt und rettet so die Ehre der seit Ewigkeiten Verspotteten.
  • Produktdetails
  • Dressler Klassiker
  • Verlag: Dressler Verlag GmbH
  • 2000.
  • Seitenzahl: 111
  • Altersempfehlung: ab 8 Jahren
  • Deutsch
  • Abmessung: 195mm
  • Gewicht: 234g
  • ISBN-13: 9783791535715
  • ISBN-10: 3791535714
  • Artikelnr.: 05097161
Autorenporträt
Erich Kästner, geb. am 23.2.1899 in Dresden, studierte nach dem Ersten Weltkrieg Germanistik, Geschichte und Philosophie. Neben seinen schriftstellerischen Tätigkeiten war Kästner Theaterkritiker und freier Mitarbeiter bei verschiedenen Zeitungen. Von 1945 bis zu seinem Tode am 29. Juli 1974 lebte Kästner in München und war dort u.a. Feuilletonchef der 'Neuen Zeitung'. 1957 erhielt er den Georg-Büchner-Preis.